Erdbeben in Haiti

01-18-10 Winnie Romeril, American Red Cross, International Disaster Response Volunteer, carries Estphane Shan in Croix Desprez. Photo: Talia Frenkel/American Red Cross

 

Am 12. Jänner 2010 hat ein Erdbeben der Stärke 7.3 in dem ohnehin verarmten Inselstaat Haiti schwere Zerstörungen angerichtet. 316.000 Todesopfer waren zu beklagen. In der am stärksten betroffenen „West Province“ lebten 2,2 Millionen Menschen - viele haben ihre Häuser und ihr gesamtes Hab und Gut verloren. 

Informationen zur Hilfe in Haiti per RSS

 

 

Rotkreuz-Hilfe in haiti braucht langen Atem

Rotkreuz-Hilfe in Haiti: Wiederaufbau beginnt

Am 12. Jänner 2010 zerstörte ein Erdbeben Haiti. Die Städte Leogane und Miragoane liegen südwestlich von der Hauptstadt Port-au-Prince und sehr nahe am Epizentrum des Erdbebens. Rund 80 Prozent der beiden Städte wurden durch das Beben zerstört. Das Österreichische Rote Kreuz leistet dort...

28.04.10 18:02
RZB-Mitarbeiter spenden 92.249 Euro für Haiti

RZB-Mitarbeiter spenden 92.249 Euro für Haiti

„Nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti lief die internationale Hilfe schnell an“, sagt Walter Rothensteiner, Generaldirektor der Raiffeisen Zentralbank Österreich (RZB). „Uns war wichtig, dass der Spendenstrom nicht abreißt.“In Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz rief die RZB-Gruppe...

28.04.10 16:59

Fotoblog: Der Tag als das Beben kam

Haiti, drei Monate nach der Katastrophe: Ein Fotoblog über den aktuellen Stand des Wiederaufbaus nach dem verheerenden Erdbeben. Das Österreichische Rote Kreuz arbeitet in zwei Städten.

28.04.10 10:04
Haiti: Größter Rotkreuz-Einsatz aller Zeiten

Haiti: Größter Rotkreuz-Einsatz aller Zeiten

Parallel zur Soforthilfe hat bereits der mittel- und langfristige Wiederaufbau begonnen

12.04.10 11:09
Haiti: Rotkreuz-Hilfe kommt an

Haiti: Rotkreuz-Hilfe kommt an

Knapp drei Monate nach dem Beben sind drei Viertel der Obdachlosen mit Notunterkünften versorgt, berichtet der ÖRK-Delegierte Walter Hajek.

31.03.10 10:18
Chile bittet um internationale Hilfe

Chile bittet um internationale Hilfe

Nach dem verheerenden Erdbeben wird vor allem im medizinischen Bereich sowie bei der Strom- und Wasserversorgung Unterstützung gebraucht.

01.03.10 10:13
Erdbeben in Chile

Erdbeben in Chile: grosse Teile des Landes betroffen

Rotes Kreuz seit gestern im Einsatz: Insgesamt mehr als 2 Millionen Betroffene; 214 Personen haben ihr Leben verloren, umfangreiche Schäden an der Infrastruktur.

28.02.10 15:31
People gather on a street of downtown Santiago. Photo: REUTERS/Victor Ruiz Caballero, courtesy of REUTERS Alertnet (www.alertnet.org)

Erdbeben der Stärke 8,8 in Chile

Chilenisches Rotes Kreuz im Einsatz, Information der Bevölkerung und Start der Hilfsaktivitäten vor Ort

27.02.10 16:00
Rotkreuz-Hilfe in Haiti: Schon jetzt den Wiederaufbau mitdenken.

Rotkreuz-Hilfe in Haiti: Schon jetzt den Wiederaufbau mitdenken.

An die 250.000 Menschen mit Hilfsgütern versorgt, über 3500 Tonnen Hilfsgüter geliefert und mehr als 21 Millionen Liter Wasser produziert – eine beeindruckende Zwischenbilanz.

18.02.10 16:23
Österreichische Rotkreuz-Helfer aus Haiti zurückgekehrt

Österreichische Rotkreuz-Helfer aus Haiti zurückgekehrt

"Erschöpft und froh, vor Ort wichtige Hilfe geleistet zu haben", so kann man die Eindrücke der Österreichischen Rotkreuz-Wasser- und Sanitärexperten zusammenfassen, die nach der Ablöse ihres Teams Mittwoch Abend nach Wien zurück gekehrt sind.

18.02.10 16:16
socialshareprivacy info icon