Fotolia factbook 6 2
Foto: Fotolia

Arbeitsmarktpolitik – den Veränderungen gerecht werden

Arbeitslose Menschen sind in Österreich verstärkt von Armut und Armutsgefährdung betroffen – 14 % der Langzeitarbeitslosen in Österreich sind manifest arm. Doch auch Arbeit ist keine Garantie für ein Einkommen, das die Existenz sichert: 16 % der Erwerbstätigen in Österreich leben trotz Arbeit unter der Armutsgrenze.
Eine entsprechende Arbeitsmarktpolitik ist daher eine der wichtigsten und grundlegendsten Strategien zur Armutsbekämpfung. Bedingt durch Veränderungen des Arbeitsmarktes, die insbesondere auf arbeitssuchende Jugendliche, Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund und ältere sowie gering qualifizierte Personen negative Auswirkungen haben – sind arbeitsmarktpolitische Reformen in Österreich dringend nötig.

socialshareprivacy info icon