21.10.2019 07:51

Ehrungen verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Im Rahmen des Festakts „10 Jahre Krisenintervention“ am Landestag des Roten Kreuzes Burgenland am 19. Oktober in Eisenstadt wurden einige besonders verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Krisenintervention Burgenland auf die Bühne gebeten und geehrt.

Ehrungen verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Bezirkskoordinatorinnen und Bezirkskoordinatoren
v.l.n.r.: Präsidentin Friederike Pirringer, LR Astrid Eisenkopf, Viktor Blaskovits, Franz Mandl, Klubobmann LAbg Géza Molnár, Bgm. LAbg. Thomas Steiner
v.l.n.r.: Präsidentin Friederike Pirringer, LR Astrid Eisenkopf, Gaby Schwarz, Margret Dertnig, Klubobmann LAbg Géza Molnár, Bgm. LAbg. Thomas Steiner
v.l.n.r.: Präsidentin Friederike Pirringer, LR Astrid Eisenkopf, Peter Stippl, Klubobmann LAbg Géza Molnár, Bgm. LAbg. Thomas Steiner

Präsidentin Friederike Pirringer sprach allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Krisenintervention ihre besondere Anerkennung und ihren Dank für das ehrenamtliche Engagement aus. Stellvertretend für sie alle wurde den Bezirkskoordinatoren jeweils ein Rotkreuz-Kristall überreicht.

 

Franz Mandl und Viktor Blaskovits, die bei der Gründung der Krisenintervention Burgenland eine wesentliche Rolle spielten, erhielten den großen Rotkreuz-Kristall.

 

Gaby Schwarz und Margret Dertnig, die organisatorischen Leiterinnen der Krisenintervention Burgenland, wurden mit der Silbernen Verdienstmedaille für besondere Verdienste um das Rote Kreuz ausgezeichnet.

 

Der fachliche Leiter der Krisenintervention Burgenland Dr. Peter Stippl erhielt die Henri Dunant-Medaille in Gold. Nach einem Jahrzehnt engagierter Tätigkeit übergibt Stippl die fachliche Leitung an Mag. Doris Schieber.

 

Fotos: Rotes Kreuz Burgenland / Julia Zeitler

socialshareprivacy info icon