29.10.2020 14:31

In memoriam Reinhold Fritz

LRR a.D. Direktor Reinhold „René“ Fritz ist am 26. Oktober 2020 im 74. Lebensjahr für immer von uns gegangen. Mit René, wie er im Roten Kreuz genannt wurde, verbinden Generationen von Rotkreuz-Führungskräften und -Lehrbeauftragten jenen Spirit, der Menschlichkeit ausmacht.

In memoriam Reinhold Fritz
Reinhold René Fritz
Mit Bundesrettungskommandant Gerry Foitik, 2013
Mit Franz Steindl und Peter Rezar, 2013
Generalversammlung 2016
Generalversammlung 2016

René hat sich bereits Ende der 1960er-Jahre als Schulsprecher in Graz im Jugendrotkreuz engagiert und später in der Rotkreuz-Bezirksstelle Graz-Stadt als freiwilliger Mitarbeiter begonnen. Nach einem kurzen Zwischenstopp als Angestellter im steirischen Landesverband Anfang der 1970er Jahre war er 10 Jahre lang Büroleiter im ÖJRK-Generalsekretariat und damit auch Vertreter des ÖRK im Youth Advisory Board der Föderation in Genf. 

 

Von 1981 bis zum Beginn seines krankheitsbedingten Ruhestands im Jahr 2000 leitete er die Zentralschule des Österreichischen Roten Kreuzes, wie das Bildungszentrum damals hieß. Sein Engagement im Bundesrettungskommando, wo er viele Jahre als S3 tätig war, führte ihn auch in zahlreiche Auslandseinsätze, zum Beispiel nach Belgien, Finnland, Großbritannien, Israel, Italien, Polen, Rumänien und auch in die Türkei.

 

Viele erinnern sich gerne an lange Abende im Aufenthaltsraum der Zentralschule in Wien, wo man nach anstrengenden Kurstagen gemeinsam mit René noch lange über die Zukunft des Roten Kreuzes und die Philosophie des Lebens diskutieren konnte. In seinem Ruhestand war René treuer Besucher von zahlreichen Veranstaltungen des Roten Kreuzes Burgenland und leistete dem Roten Kreuz als Moderator von Veranstaltungen wertvolle Dienste.

 

Lieber René, vielen Dank für Deine Motivation, Empathie und Inspiration, die Du so vielen jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vermitteln konntest. Damit hast Du einen nachhaltigen Beitrag zur Entwicklung des Österreichischen Roten Kreuzes geleistet! Wir werden Dich und Deine Menschlichkeit nicht vergessen.

socialshareprivacy info icon