18.09.2018 15:17

Großübung "Waldbrand"

Am 15. September 2018 fand eine Großübung mehrerer Freiwilliger Feuerwehren des Bezirks Mattersburg in Neustift a.d. Rosalia statt. Das Rote Kreuz war ebenfalls vor Ort.

Großübung "Waldbrand"

 

Am 15. September 2018 fand eine Großübung mehrerer Freiwilliger Feuerwehren des Bezirks in Neustift a.d. Rosalia statt.
Das Rote Kreuz Mattersburg sowie KollegInnen aus Eisenstadt und Oberpullendorf wurden ebenfalls zur Großübung eingeladen.

Übungsannahme war ein Waldbrand in der Nähe der Burg Forchtenstein und Neustift a.d. Rosalia.
Neben den zahlreich erschienenen Feuerwehren aus dem Burgenland und aus Niederösterreich sowie dem Roten Kreuz wurden auch das Bundesheer mit zwei Hubschraubern sowie die Polizei mit eingebunden.


Bei der Übung galt es für das Rote Kreuz im schwierigen, steilen Gelände mehrere schwer verletzte Personen zu retten und zu versorgen.
Währenddessen bekämpften die KollegInnen der Feuerwehren den Waldbrand und wurden dabei von Hubschraubern unterstützt, die die Löschangriffe aus der Luft durchführten.
Nach rund 5 Stunden Einsatzdauer konnte "Übungsende" gegeben und anschließend zur Nachbesprechung geladen werden.

Wir richten ein großes "Dankeschön" an unsere KollegInnen der Freiwilligen Feuerwehren für die tolle Organisation der Übung und die professionelle Zusammenarbeit. Wir hoffen, dass das beübte Szenario nie Realität wird, sind nun aber darauf vorbereitet!

 

Fotos: FF-Schwarzenbach

socialshareprivacy info icon