Das WatSan Service Center

Warum arbeitet das ÖRK im WASH Sektor?


Die weltweite Nothilfe für Katastrophenopfer ist seit über 80 Jahren eine der wichtigsten Aktivitäten der Rotkreuz-/Rothalbmondbewegung (RC/RC). Das ÖRK war hierbei unter den ersten, die Emergency Response Units (ERU) für Wasser und Siedlungshygiene trainierten und entsendeten.
Da der Zugang zu sauberem Wasser und verbesserten sanitären Anlagen jedoch ein permanenter Bedarf für mehr als eine Million Menschen weltweit ist, legt das ÖRK den Schwerpunkt auch auf langfristige EZA Projekte, mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Katastrophenvorsorge. 

Mit langjähriger Erfahrung in Wasser und Siedlungshygiene (WASH), konzentriert sich das ÖRK auf:

  • Entwicklung und Entsendung von adäquater Katastrophenhilfe
  • Langfristige EZA Projekte im WASH Bereich

 
 
Welche Leistungen bieten wir an?
 
Basierend auf vieljähriger praktischer Erfahrung und aktuellem Fachwissen, bietet das WatSan Servicecenter folgende Unterstützung- und Beratungsleistungen an:

  • Unterstützung in der partizipativen Projektplanung und -konzeption sowie technische Qualitätssicherung bei Projektanträgen
  • Technische Beratung und Unterstützung bei der Projektumsetzung
  • Begutachtung, Monitoring und Evaluierung von Projekten
  • Aufbau von WASH Kapazitäten innerhalb des ÖRK und für seine RC/RC Partner
  • Netzwerkmanagement, Kommunikationsstrategien und Wissensverbreitung
  • Beitrag zum sektorspezifischen Austausch (z.B. durch Workshops)
  • WASH Anwaltschaft und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Vorträge)
  • WASH Forschung
  • Entwicklung von Werkzeugen zur Katastrophenhilfe
  • Nothilfe im Katastrophenfall




WASH-Projekte

socialshareprivacy info icon