06.06.2017 13:57

Jugendgruppenmitglied im Einsatz

Philipp Frank, 17jähriges Jugendgruppenmitglied aus Villach und Schüler an einer Tourismusschule in Villach, kann aus eigener Erfahrung berichten, wie wichtig es ist, fit in Erster Hilfe zu sein. Philipp ist seit sieben Jahren freiwillig und mit vollem Engagement in der Jugendgruppe der Bezirksstelle Villach aktiv.

Jugendgruppenmitglied im Einsatz

„Durch das Jugendrotkreuz habe ich viele neue Freunde kennengelernt, mit denen man auch in der Freizeit viel Zeit verbringt. Außerdem habe ich viele Ausbildungen, wie EH Kurse, absolviert. Dieses Wissen kann man immer gebrauchen, sowie ich in der vergangenen Woche!“, schildert er uns seine Erfahrung. „In der letzten Zeit war das Wetter hervorragend mit hohen Temperaturen und schönen Tagen. An einem Mittwochnachmittag standen meine Freunde und ich in der Küche unserer Schule, in der die Temperaturen total unangenehm waren. Als ich etwas von meinem Kochpartner und gleichzeitig bestem Freund benötigte, bemerkte ich, dass er ganz blass und kaltschweißig war. Auch zitterte er am ganzen Körper.“

 

Unser erfahrenes Jugendgruppenmitglied leistete seinem Freund sofort Erste Hilfe. Nachdem sich der Zustand des Klassenkollegen durch die Erst Hilfe Maßnahmen nicht verbesserte, rief Philipp das Rote Kreuz zur Hilfe. „Mein Klassenkollege wurde Opfer eines Kreislaufzusammenbruchs, von dem er sich aber Gott sei Dank schnell wieder erholte. Durch die Ausbildungen vom Roten Kreuz wusste ich, ohne lange zu überlegen, was zu tun war, um meinen Klassenkameraden bis zum Eintreffen der Rettung zu versorgen.

socialshareprivacy info icon