02.07.2019 13:09

Bereichskommandoübung Oberkärnten war ein Erfolg.

Unter dem Titel „Unitas 2019“ übten die Katastrophenhilfseinheiten des Roten Kreuzes gemeinsam mit befreundeten Blaulichtorganisationen für den Ernstfall.

Bereichskommandoübung Oberkärnten war ein Erfolg.

Am Samstag, den 29. Juni fand um den Bereich des Strandbades Hermagor-Presseggersee die heurige Rotkreuz-Bereichskommandoübung Oberkärnten unter dem Titel „Unitas 2019“ statt.

 Das Ziel der Szenarien war es, das Zusammenspiel und den Austausch – eben die „Einheit“, wie der Übungsname „Unitas“ schon versprach - in verschiedensten Situationen, die nicht zum Alltag gehören, zu üben, sowie die Zusammenarbeit der einzelnen Organisationen zu stärken.

Die eingesetzten Teams bestanden aus Mitarbeiterinnenn und Mitarbeitern des Roten Kreuzes aus den Bezirken Hermagor, Villach, Feldkirchen und Spittal, sowie aus Kräften der Bergrettung, der Wasserrettung, der Polizei und der Feuerwehr aus dem Bezirk Hermagor.

socialshareprivacy info icon