Bundesjugendlager 2019

Das Bundesjugendlager ist die größte Veranstaltung für die Jugend des Österreichischen Roten Kreuzes. Im Jahr 2019 wird das 14. Bundesjugendlager in der Zeit vom 11. bis 14. Juli in Villach in Kärnten ausgetragen.

 

Veranstalter des Bundesjugendlagers ist das Österreichische Rote Kreuz. Organisiert wird es vom Generalsekretariat und dem Landesverband Kärnten mit Unterstützung der Bezirksstelle Villach.

 

Ziel des Bundesjugendlagers ist es, den TeilnehmerInnen mit Spiel, Spaß und Spannung den Rotkreuz- und Rothalbmondgedanken näher zu bringen und bundesweite Freundschaften zu schließen. Zusätzlich wird im Rahmen des Bundesjugendlagers der Bundesbewerb in Erster Hilfe ausgetragen. Hier messen sich Jugendgruppenmitglieder des Roten Kreuzes im Alter zwischen 10 und 17 Jahren und können ihr Wissen unter Beweis stellen.

 

 

#humanity

Das Bundesjugendlager, der Bundesbewerb in Erster Hilfe, der Alternativbewerb sowie das Rahmenprogramm drehen sich rund um das Motto #humanity. #humanity repräsentiert nicht nur einen unserer wichtigsten Grundsätze im Roten Kreuz, nämlich die Menschlichkeit, sondern soll auch schon auf den kommenden Themenschwerpunkt der gesamten Jugend im Roten Kreuz unter dem Titel „Digitale Menschlichkeit“ einstimmen. Dieser Schwerpunkt wird die Jugendarbeit für die nächsten drei Jahre begleiten. Der Kick-off wird am Bundesjugendlager 2019 in Villach erfolgen.

 

Maximale TeilnehmerInnenzahl

Aufgrund räumlicher Begrenzung ist die maximale TeilnehmerInnenzahl beim Bundesjugendlager 2019 auf 950 Personen (Jugendgruppenmitglieder inkl. Betreuungspersonen, exkl. HelferInnen, die ohne Jugendliche anreisen) beschränkt. Jugendgruppen, die am Bundesbewerb in Erster Hilfe antreten, haben eine Fixzusage für die Teilnahme am Bundesjugendlager. Die restlichen Plätze werden nach dem first come – first served Prinzip vergeben, wobei darauf geachtet wird, dass jedes Bundesland ein gewisses Kontingent für Nicht-Bewerbsgruppen zur Verfügung hat.

 

Für die Teilnahme am Bundesbewerb gibt es einen vorgegebenen Bundesländerschlüssel. Dieser kann im Punkt 8.1 nachgelesen werden.

 

Mindestalter

Für die Teilnahme am Bundesjugendlager ist ein Mindestalter von 6 Jahren vorausgesetzt. Die Aufsichtspflicht sowie die Verantwortung für die Jugendgruppenmitglieder liegen bei der jeweiligen Gruppenleitung.

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung ist bis zum 28.02.2019 über den jeweiligen Landesverband im Jugendservice möglich. Die Zugangsdaten sowie der Link zum Anmeldetool werden Mitte Jänner an die Jugendservicestellen gesendet.

 

Hier gibt es die offizielle Ausschreibung zum Download.

socialshareprivacy info icon