Die Firma Hawle hilft Pakistan

Hawle Scheckuebergabe
Fotocredits: ÖRK/Markus Hechenberger

Ein Zeichen der Nächstenliebe setzt das oberösterreichische Armaturenwerk Hawle, in dem es dem Roten Kreuz einen Spendenscheck in der Höhe von € 10.000,- überreicht. Mit dem Geld werden Notunterkünfte errichtet, und in die Versorgung der Bevölkerung mit sauberem Trinkwasser in Pakistan investiert.

 

Im August 2010 verursachte der Monsunregen in Pakistan eine Überflutung riesigen Ausmaßes. Eine Fläche doppelt so groß wie Österreich wurde überflutet. Die schrecklichen Bilder haben niemanden kalt gelassen.

 

„Zwei Millionen Häuser sind von den Wassermassen zerstört worden. Zum Vergleich: In ganz Österreich gibt es insgesamt etwas mehr als zwei Millionen Häuser.“ erklärt Wolfgang Kopetzky, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes. "Die Spende vom Unternehmen Hawle ist ein Baustein für den Wiederaufbau in den Flutgebieten und ein wichtiges Signal dafür, dass die Flutopfer in Pakistan nicht in Vergessenheit geraten" bedankt sich der Generalsekretär.

 

Bereits jetzt – also noch während der Nothilfephase – hat das Österreichische Rote Kreuz in der Provinz Kashmir mit dem Wiederaufbau begonnen. Das internationale Rotkreuz-Netzwerk versorgt hunderttausende Menschen mit Medikamenten, sauberem Trinkwasser, Nahrung, Unterkunftsmaterial und Werkzeugen.

 

In den nördlichen Provinzen sind Logistikexperten mit der Verteilung von Hilfsgütern beschäftigt. Im Süden des Landes arbeiten Delegierte aus Österreich an der Trinkwasserversorgung von Flüchtlingslagern. Denn nur durch sauberes Trinkwasser kann nach Katastrophen der Ausbruch von Seuchen verhindert werden

 

„Und genau das ist auch der Grund dafür, warum wir mit dem Roten Kreuz gemeinsam in Pakistan helfen wollen. Unser Kerngeschäft dreht sich um die Wasserversorgung in vielen Teilen der Welt. Wir sorgen dafür, dass durch unsere Produkte und Anwendungen, in enger Zusammenarbeit mit den Versorgungseinrichtungen wie den Gemeinden, aus Wasserhähnen in der ganzen Welt sauberes Trinkwasser kommt. Es freut uns, dass wir mit dem herausragenden Netzwerk des Roten Kreuzes auch in Pakistan einen Beitrag für sauberes Wasser leisten können. Wasser ist Leben, das ist nicht nur ein Slogan sondern Realität“ meint Mag. Dr. Hemetsberger, einer der beiden Geschäftsführer der E. Hawle Armaturen GmbH.

 

In den kommenden Monaten werden über zwei Millionen Menschen vom Roten Kreuz beim Wiederaufbau unterstützt.

socialshareprivacy info icon