Hofer leistet Hilfe für Flüchtlinge

Hofer Warenspende

Der Lebensmittelhändler unterstützt die Flüchtlingshilfe des Österreichischen Roten Kreuzes mit einer großzügigen Sachspende

Der langjährige Partner des Roten Kreuzes zeigt erneut seine umfassende unternehmerische Verantwortung: rasch und unbürokratisch stellte Hofer dem Roten Kreuz Sachspenden für die Flüchtlingsbetreuung zur Verfügung. Auf Basis einer konkreten Bedarfsliste hat Hofer insbesondere Hygieneartikel, wie etwa Windeln, Baby-Feuchttücher und Toilettenpapier, gespendet, die der Basisversorgung der Flüchtlinge zugute kommt.

Täglich erreichen Flüchtlinge Österreich: in ihrer Heimat mussten sie alles hinter sich lassen, wurden häufig von ihren Familien getrennt, waren oft wochenlang unterwegs, um in ein sicheres Land zu gelangen. In den vergangenen Wochen und Monaten versorgten Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehrere tausend ankommende Flüchtlinge an Grenzstationen, Autobahnen und Bahnhöfen. Die Betreuung in Sammelstellen, Ambulanzdienste und medizinische Versorgung, die Bereitstellung von Übergangsquartieren, die Betreuung in der Grundversorgung und die Verpflegung der erschöpften Menschen gehören zu den dringendsten Aufgaben, die das Rote Kreuz übernimmt. Entsprechende Hygieneartikel sind für die ankommenden Menschen, die auf der langen Flucht oft alles hinter sich lassen mussten, von großer Bedeutung.

Wir danken Hofer für die großzügige Unterstützung!

socialshareprivacy info icon