Erfolgreiche Essensretter-Aktion: Hofer Spendet Lebensmittel im Wert von 10.000 Euro an die Team Österreich Tafeln

Hofer UEbergabe TOET Nov2014

"Bin ich ein Superheld oder doch ein Bösewicht, wenn es um den sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln geht? Knapp 1.000 Teilnehmer an der "Essensretter-Aktion" von Hofer haben sich im Oktober diese Frage gestellt und bei einem Selbsttest wertvolle Tipps gegen Lebensmittel im Müll erhalten. Nun macht Hofer sein Versprechen im Rahmen von Projekt 2020 wahr und spendet 200 Einkaufswägen voll Lebensmittel an die Team Österreich Tafeln.

"Hofer schafft mit der Initiative "Mir schmeckt's restlos" mehr Bewusstsein für einen sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln, und das ist dringend nötig", sagt Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes. "Ebenso wichtig ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass in Österreich mehr als eine halbe Million Menschen unter Armut leiden. Genau diese Menschen unterstützen wir jetzt mit den von Hofer gespendeten Lebensmitteln. Die Lebensmittel können bei den Ausgabestellen der Team Österreich Tafeln von bedürftigen Personen kostenlos abgeholt werden."

Neben der Lebensmittelspende an die Team Österreich Tafeln arbeitet Hofer bereits seit vielen Jahren mit verschiedenen Non-Profit-Organisationen zusammen. In Zukunft möchte Hofer diese Zusammenarbeit noch verstärken und mit weiteren Tafeln und Sozialmärkten kooperieren. Ziel ist es, dass bis zum Jahr 2020 möglichst jede Filiale in Österreich überschüssige Lebensmittel an karitative Einrichtungen abgibt.

Weitere Informationen warten unter www.projekt2020.at

socialshareprivacy info icon