Zeit für Kinder und Jugend

Lidl unterstützt auch heuer Kinder- und Jugendprojekte des Roten Kreuzes mit 100.000 Euro.

Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich, und Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Roten Kreuzes, üben Erste-Hilfe-Maßnahmen mit einer Rotkreuz-Jugendgruppe aus Korneuburg. Foto: ÖRK/Hechenberger

Seit 2012 unterstützt Lidl Österreich das Rotes Kreuz – mit Geld, Lebensmitteln, Sach- und Blutspenden für Menschen in Not. Das Engagement beläuft sich seit 2012 auf ein Gesamtvolumen von 660.000 Euro, dieses Jahr sind es 100.000 Euro: Beispielsweise spendet Lidl Österreich für die außerschulische Jugendarbeit, etwa für die Freizeitgestaltung in den Rotkreuz-Jugendgruppen. Dort setzen sich Kinder und Jugendliche mit humanitären Werten auseinander, lernen Erste Hilfe und haben dabei noch richtig viel Spaß. „Wir wollen etwas mit Weitblick tun – etwas Sinnvolles“, sagt der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Christian Schug. „Diese langjährige Partnerschaft ist für uns nicht nur ein Beitrag zum sozialen Engagement, sondern auch eine wertvolle Investition in das Thema Bildung.“

Außerdem ist Lidl Österreich schon seit vielen Jahren Unterstützer der Kinderburg Rappottenstein in Niederösterreich. Dort können sich Familien, die ein krankes Mitglied haben oder einen Todesfall in der Familie verarbeiten müssen, in wunderbarer Umgebung erholen. Heuer wird zusätzlich auch noch die Jungendberatung time4friends unterstützt. „Kinder sind die Zukunft“, sagt Rotkreuz-Generalsekretär Werner Kerschbaum. „Es ist schön, Partner zu haben, die an den langfristigen Nutzen ihres Engagements denken.“

Blutspendeaktionen bei Lidl Österreich– Mitarbeiter krempeln die Ärmel hoch

Auch freiwilliges Engagement hat bei Lidl Österreich einen hohen Stellenwert. Großer Andrang herrschte wieder bei der mittlerweile achten Auflage der Blutspendeaktion von Lidl Österreich am Firmensitz in Salzburg im Mai 2018. 120 freiwillige Spender waren bei der gemeinsamen Aktion mit dem Österreichischen Roten Kreuz dabei. Für alle Lidl-Mitarbeiter zählte das Blutspenden wie in den Jahren davor zur normalen Arbeitszeit. Insgesamt kamen über 100 Liter an lebensrettenden Blutspenden zusammen.

Foto: Lidl Österreich

Christian Schug war vom Engagement aller Teilnehmer begeistert: „Es ist jedes Jahr schön zu sehen, wie viele Menschen die lebensrettende Arbeit des Österreichischen Roten Kreuzes unterstützen. Heuer geht unsere Partnerschaft in das siebente Jahr, darauf sind wir wirklich stolz. Ein großer Dank an alle Spenderinnen und Spender.“ Als kleines Dankeschön gab es auch heuer wieder das traditionelle Buffet mit vielen Köstlichkeiten und ein prall gefülltes Geschenke-Sackerl mit Spezialitäten aus dem Sortiment von Lidl Österreich. Die nächste Spendenaktion wird im Herbst stattfinden.

socialshareprivacy info icon