Pfizer unterstützt Rheumacamp

Das internationale Pharmaunternehmen Pfizer unterstützt das jährlich stattfindende Rheumacamp des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Im vergangenen Sommer fand das Camp vom 16. Juli bis 5. August statt.

 

Dieses Camp, das jährlich für etwa 20 Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren mit juveniler chronischer Arthritis veranstaltet wird und 3 Wochen dauert, bietet den Teilnehmern eine Kombination von Ergo- und Physiotherapie mit kreativer, erlebnisreicher Freizeitgestaltung und als wichtigen Aspekt altersspezifische Aktivitäten.

 

 

Pfizer1
Pfizer2

 

Das Österreichische Jugendrotkreuz veranstaltet diesen dreiwöchigen Therapie- und Erholungsaufenthalt jährlich in Zusammenarbeit mit der Orthopädischen Univ. Klinik Wien, der Univ. Kinderklinik Wien, dem Preyerschen Kinderspital Wien sowie der Orthopädischen Abteilung des AKH Linz.

Rheuma ist eine Krankheit, die bei Kindern selten, aber doch vorkommt. Weltweit leidet jedes tausendste Kind an einer chronischen Entzündung der Gelenke - in Österreich sind rund 1.500 Kinder und Jugendliche davon betroffen.

 

Herzlichen Dank an das Team der Pfizer GmbH im Namen aller Kinder und Jugendlicher!

 

 

socialshareprivacy info icon