Siemens AG Österreich hilft in Südosteuropa

Siemens_Suedosteuropa
Copyright IFRC

Von dem verheerenden Hochwasser in Serbien, Kroatien und Bosnien Herzegowina waren über drei Millionen Menschen betroffen. Nach der raschen Nothilfe der ersten Wochen werden nun vom Roten Kreuz langfristige Hilfsprogramme geplant. Nun steht die Sanierung der Häuser und die Wiederherstellung der landwirtschaftlichen Lebensgrundlagen vieler Betroffener im Mittelpunkt.

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich und in den zentraleuropäischen Ländern, in denen Siemens seit vielen Jahren vertreten ist, haben mit einer Spendenaktion für die Rotkreuzhilfe in Südosteuropa einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung der Betroffenen geleistet. Das Unternehmen verdoppelte die erreichte Summe nochmals und unterstützt damit die Wiederaufbauprogramme des Österreichischen Roten Kreuzes vor Ort.

 

Wir danken Ihnen sehr herzlich für das großartige Engagement!

socialshareprivacy info icon