Too Good to go startet in Österreich

1/3 aller Lebensmittel wird verschwendet. In Österreich werden 577.000 Tonnen genießbare Lebensmittel unnötig weggeworfen, obwohl sie bei rechtzeitigem Konsum noch genießbar wären.

Diese Verschwendung schadet der Umwelt und ist für Unternehmen teuer. Das wird jetzt anders! Too Good To Go – Europas größte App gegen Lebensmittelverschwendung – rettet gemeinsam mit Endkonsumenten wertvolles Essen und startet in Wien. Weitere Städte folgen.

 

Weltweit wird ein 1/3 aller Lebensmittel verschwendet. Das produziert Abfall und viel unnötiges CO2. Georg Strasser, Country Manager von Too Good To Go Österreich: „Das ist als würde man den Supermarkt nach einem Wocheneinkauf mit drei Sackerl voller Lebensmittel verlassen. Und bevor man nach Hause kommt, wirft man ein Sackerl in den nächsten Mistkübel. Genau so ist das auf globaler Ebene – eines von drei Lebensmittel landet im Müll! Das hat weitreichende Folgen.

Pro Kilo nicht verzehrtem Brot werden etwa 1.000 Liter Wasser verschwendet und es wird zusätzlich viel unnötiges CO2 freigesetzt. Die Lebensmittelverschwendung ist für 8% der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Das macht deutlich, welche Verantwortung wir alle haben. Mit Too Good To Go wollen wir hier einen spürbaren Impuls setzen.“

Too Good To Go bietet eine nachhaltige Lösung, von der die Partnerbetriebe, die Konsumenten als Endverbraucher und die Umwelt profitieren. Die App ermöglicht es Betrieben wie Bäckereien, Restaurants, Cafés, Hotels und Supermärkten, ihr überschüssiges Essen zu einem vergünstigten Preis an Selbstabholer zu verkaufen. So entsteht eine Win-Win-Win-Situation: Ausgezeichnetes Essen für die Kundschaft, weniger Verschwendung für die Betriebe und Ressourcenschonung für die Umwelt!

 

Seit der ersten Stunde der App ist es auch möglich für die Team Österreich Tafel zu spende, einer Initiative von Hitradio Ö3 und dem Roten Kreuz.

Durch die Team Österreich Tafel finden Mangel und Überfluss zusammen: Im Rahmen der Initiative holen Freiwillige die Lebensmittel, die nach dem Wochenende im Handel nicht mehr angeboten werden, bei unseren Partnern ab und geben sie in den 117 Ausgabestellen der Team Österreich Tafel aus. Hier bekommen wöchentlich ca. 6.000 Menschen Waren für sich und ihre Familien. So werden mehr als 20.000 Menschen versorgt. Mehrere Tonnen Lebensmittel, die sonst verschwendet würden können so gerettet werden.

 

Sowohl die Too Good to Go App als auch die Team Österreich Tafel wollen die Lebensmittel nicht verschwendet wissen und teilen eine gemeinsame Vision, eine Welt ohne Verschwendung.

Also einfach die App laden, 3 Euro für die Team Österreich Tafel spenden und dabei helfen, dass Menschen in Not in Österreich bei den Ausgabestellen der Tafel mit Lebensmitteln versorgt werden können.

 

Weitere Infos zur Too Good to Go App, klicken sie hier.

Weitere Infos über das Team Östereich und die Tafel, klicken sie hier.

socialshareprivacy info icon