Vöslauer und Filmfestival Kitzbühel sammeln Spenden für Äthiopien

Von 25. bis 30. August 2015 war Kitzbühel abermals Schauplatz und Bühne für Filmschaffende aus der ganzen Welt. Auch im dritten Jahr seiner Umsetzung richtete das Filmfestival Kitzbühel seinen Fokus auf die Förderung junger nationaler und internationaler Talente. Unter anderem wurden dabei auch Dokumentarfilme von jungen Filmemachern zum Thema „Lebensgrundlage Wasser“ gezeigt.

Das Thema „Wasser“ liegt auch dem Unternehmen Vöslauer sehr am Herzen, einer der Hauptsponsoren des Filmfestivals Kitzbühel und langjähriger Partner des Österreichischen Roten Kreuzes. Vöslauer hat sich daher gemeinsam mit dem Filmfestival Kitzbühel dazu entschlossen, während des Festivals Spenden für ein Trinkwasser-Projekt des Österreichischen Roten Kreuzes in Äthiopien zu sammeln. Das Projekt des ÖRK zielt darauf ab, eine Verbesserung der Trinkwasserversorgung zu gewährleisten und so die Lebensbedingungen der ländlichen Bevölkerung zu verbessern. Insgesamt kam dabei eine Summe von 520 Euro zusammen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Vöslauer und dem Filmfestival Kitzbühel für das Engagement!

Voeslauer Aethiopien
socialshareprivacy info icon