18.04.2008 10:48

"Columbus" - Drei Auszeichnungen für das "Team Österreich" von Ö3 und dem Roten Kreuz

Gleich drei Mal ausgezeichnet wurde die Aktion von Ö3 und dem Roten Kreuz, das "Team Österreich". Der goldene Columbus in der begehrten Kategorie "Mixed Media" ging an das "Team Österreich", sowie die Auszeichnung in Silber in der Kategorie "Social" und in Bronze in der Kategorie "Print".

Team Österreich bei der Arbeit

Unter dem Motto "Alles ist Diaolg ist alles" stand die diesjährige Columbus-Gala. Am 17. April hat der DMVÖ in der Hochspannungshalle im Wiener Arsenal die Preisträger bekannt gegeben. Gleich drei Mal ausgezeichnet wurde die Aktion von Ö3 und dem Roten Kreuz, das "Team Österreich". Der goldene Columbus in der begehrten Kategorie "Mixed Media" ging an das "Team Österreich", sowie die Auszeichnung in Silber in der Kategorie "Social" und in Bronze in der Kategorie "Print". Gesamtkonzeption - inklusive Hörfunk - wurde von Ö3 entwickelt, TV und Print wurde von der Agentur Ogilvy & Mather umgesetzt, der Online-Auftritt wurde von ILLUSTREE Digitale Kommunikation realisiert.

"Besonders auf Kreativität und Dialogorientierung wurde beim Columbus großer Wert gelegt. Beim ‚Team Österreich' hat unter anderem die vorbildliche und integrative Kombination verschiedener Medien die Jury überzeugt. Zweifellos eine österreichische Vorzeigekampagne," so Jörg Spreitzer, Juryvorsitzender und CEO von JWT.

Katastrophen lassen sich nicht planen, Hilfe schon. Das "Team Österreich" ist das erste Projekt, das diese neue Form der Nachbarschaftshilfe sinnvoll ermöglicht und professionell organisiert. Entwickelt und gestartet wurde die Initiative vom Hitradio Ö3 und dem Roten Kreuz im Herbst 2007. Nach nur einer Woche haben sich bereits 10.500 Österreicher im "Team Österreich" registriert, mittlerweile sind es 24.000 Menschen, die bereit sind anzupacken und als "Team Österreich" zu helfen wenn Hilfe benötigt wird. Begleitet wurde die Aktion mit einem eigenen TV Spot und Inseraten von der Agentur Ogilvy, sowie einem Banner und einer Team-Übersicht in Form einer interaktiven Österreichkarte von Illustree.

"Ob 'Hicke und die starken Männer von Flanke' oder die sekundenaktuellen Geisterfahrermeldungen - Aktualität, Kreativität und Verlässlichkeit sind unser Auftrag. Diese Markeneigenschaften von Ö3 haben wir auch in die Umsetzung der Idee zum 'Team Österreich' konsequent verfolgt und wir freuen uns sehr, damit erfolgreich bewegt zu haben", so Ö3 Senderchef Georg Spatt über die Auszeichnung der erfolgreichen Ö3 Idee.

"Freiwillig dort anzupacken, wo Hilfe dringend notwendig ist, gehört zu den Grundsätzen des Roten Kreuzes. Das 'Team Österreich' verkörpert genau dieses Engagement. Dass die Aktion jetzt mit einer Auszeichnung gewürdigt wird, ist eine schöne Anerkennung unserer Arbeit", freut sich Dr. Wolfgang Kopetzky, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes.

"Dass Ogilvy mit seiner Mitarbeit an diesem Projekt etwas zum Columbus-Preisregen für das "Team Österreich" beitragen konnte, freut uns natürlich - es ist eine schöne Anerkennung für unsere Kommunikations-Kompetenz. Mindestens genauso freuen wir uns allerdings darüber, was die Aktion bei den Menschen erreicht hat: Aus ursprünglich erhofften 10.000 Mitgliedern im "Team Österreich" sind inzwischen 24.000 Österreicherinnen und Österreicher geworden, die bereit sind, alles liegen und stehen zu lassen, um anderen zu helfen. Das ist eigentlich unser allerschönster ‚Preis', so Dr. Florian Krenkel, CEO Ogilvy Group Austria.

"'Team Österreich' ist keine ‚virtuelle' Idee, hier geht's um echte Hilfe im echten Leben. In den Bannern und auf der Übersichtskarte erscheinen deshalb ausschließlich die Namen von Personen, die sich tatsächlich angemeldet haben," so DI David Höller, Geschäftsführer Kreation und Development von ILLUSTREE. "Damit wollen wir zeigen, wie wichtig jeder einzelne Helfer ist."

socialshareprivacy info icon