27.07.2010 11:06

Rotes Kreuz auf Facebook in der "Europaliga"

Die Fanpage des Österreichischen Roten Kreuzes auf Facebook hat die viertgrößte Zahl an Fans unter allen Europäischen Rotkreuz-Fanseiten

Facebook:Screenshot: Die Facebook-Seite des Österreichischen Roten KReuzes

Das Referenzzentrum für Freiwilligkeit der internationalen Rotkreuz-Föderation hat in einer Liste die Facebook-Auftritte aller nationalen Rotkreuz-Gesellschaften zusammengefasst. Wir haben diese Liste upgedatet und auch noch die Homepages dieser Rotkreuz-Organisationen hinzugefügt.

 

Facebook-Auftritte der Europäischen Rotkreuz-Gesellschaften
Rotkreuz-Gesellschaft Facebook Zahl der Fans Website
Andorranisches Rotes Kreuz Andorranisches Rotes Kreuz 671 Website
Belgisches Rotes Kreuz Belgisches Rotes Kreuz 3.264 Website
Britisches Rotes Kreuz Britisches Rotes Kreuz 6.939 Website
Deutsches Rotes Kreuz Deutsches Rotes Kreuz 6.379 Website
Finnisches Rotes Kreuz Finnisches Rotes Kreuz 6.169 Website
Französisches Rotes Kreuz Französisches Rotes Kreuz 3.305 Website
Griechisches Rotes Kreuz Griechisches Rotes Kreuz 2.466 Website
Isländisches Rotes Kreuz Isländisches Rotes Kreuz 1.320 Website
Italienisches Rotes Kreuz Italienisches Rotes Kreuz 14.245 Website
Norwegisches Rotes Kreuz Norwegisches Rotes Kreuz 36.279 Website
Österreichisches Rotes Kreuz Österreichisches Rotes Kreuz 11.822 Website
Portugiesisches Rotes Kreuz Portugiesisches Rotes Kreuz 1.778 Website
Schwedisches Rotes Kreuz Schwedisches Rotes Kreuz 1.446 Website
Schweizerisches Rotes Kreuz Schweizerisches Rotes Kreuz 823 Website
Spanisches Rotes Kreuz Spanisches Rotes Kreuz 19002 Website
Dachorganisationen Facebook Zahl der Fans Website
IKRK International Committee of the Red Cross 8.153 Website
Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften 34.467 Website

 

 

"Wir freuen uns besonders, dass wir als relativ kleine Rotkreuz-Gesellschaft derartig viele Fans haben", erklärt der Rotkreuz-Webmaster Gerald Czech, der auch für die Rotkreuz-Auftritte in den sozialen Medien verantwortlich ist.

 

Das Österreichische Rote Kreuz setzt unterschiedliche soziale Medien in der Kommunikation nach intern und nach extern ein, um die Stakeholderinnen dort zu erreichen, wo sie normalerweise selbst kommunizieren.

"Facebook ist für uns ein durchaus wichtiger Kommunikationskanal mit weiter steigender Bedeutung, beispielsweise gerade aktuell: ein Aufruf an rhesus-negative Blutspenderinnen und -Spender", ist der Online-Profi überzeugt. Die öffentliche Erstellung einer Social Media Policy gemeinsam mit den Personen, die eine solche Richtlinie betrifft, ist beispielsweise eine Massnahme, diese Kommunikationskanäle in der Organisation zu verankern.

socialshareprivacy info icon