20.08.2018 14:46

Jahrhunderthochwasser in Südindien: Rotes Kreuz hilft in Kerala

Indisches Rotes Kreuz unterstützt 25.000 betroffene Familien vor Ort

Jahrhunderthochwasser in Südindien: Rotes Kreuz hilft in Kerala
Helfer des indischen Roten Kreuz unterstützen die Betroffenen

Im indischen Bundesstaat Kerala, sind die Menschen von den schlimmsten Überschwemmungen seit 100 Jahren betroffen. Alle 44 Flüsse des Staates wurden überflutet und alle 14 Bezirke sind von Überschwemmungen betroffen. Große Teile des Landes stehen unter Wasser und viele Hauptverkehrsstraßen sind durch das Wasser und die Erdrutsche blockiert. Bisher sind rund 800.000 Menschen betroffen, und bereits 300 Todesfälle wurden gemeldet.

 

Die Freiwilligen des Indischen Roten Kreuzes sind seit Beginn der Überschwemmungen aktiv und helfen vor Ort Familien zu evakuieren, leisten Erste Hilfe und geben medizinische Unterstützung und verteilen Hilfsgüter.

socialshareprivacy info icon