09.11.2018 12:08

Gruseln bei den Red Cross Teenies

Bei den Red Cross Teenies Güssing stand kürzlich großes Gruseln auf dem Programm. Jugendreporterin Leonie Schranz berichtet von einer Gruppenstunde der besonderen Art:

Gruseln bei den Red Cross Teenies

Diese Gruppenstunde war schaurig schön. Wir haben mit Vampiren, Zombies und anderen Monstern Halloween gefeiert. Was wäre eine Gruselstunde ohne Stärkung? Um unsere Energie für die Spiele aufzuladen, gab es Spinnenmuffins, Vampirzähne, schimmligen Apfelkuchen und Pizzaschnecken. Um unseren Durst zu stillen, gab es falsches Blut in Spritzen. Mit den verschiedenen Gruselgestalten haben wir gespielt und gefeiert, bis es dunkel wurde. Diese schaurige Gruppenstunde wird keiner so schnell vergessen.

socialshareprivacy info icon