28.03.2019 08:25

Neue Ortsstellenleitung in Markt Allhau

Am Dienstag, dem 26. März 2019, besuchte Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Mag. Rudolf Luipersbeck die Gemeinde Markt Allhau und ernannte eine neue Ortsstellenleiterin.

Neue Ortsstellenleitung in Markt Allhau

Bürgermeister Hermann Pferschy begrüßte den Repräsentanten des Roten Kreuzes und freute sich über die Leistungen, die das Rote Kreuz in seinem Ort anbietet. Markt Allhau und die Nachbargemeinde Buchschachen haben gemeinsam über 1.800 Einwohner. Die Gemeinden hatten bisher zwei Ortsstellenleiter: Melitta Igler leitete die Ortsstelle Markt Allhau, Josef Fleck die Ortsstelle Buchschachen. Beiden gilt ein herzliches Dankeschön für jahrelange ehrenamtliche Dienste. Beide verabschieden sich in den wohlverdienten Rotkreuz-Ruhestand.

 

Im Beisein von Bürgermeister Pferschy ernannte Bezirksstellenleiter Luipersbeck Natascha Fleck zur neuen Ortsstellenleiterin für Markt Allhau und Buchschachen. Fleck hat bereits vor Jahren als ehrenamtliche Sanitäterin beim Roten Kreuz mitgearbeitet. Durch ihre Tätigkeit im Krankenhaus Oberwart hat sie ohnehin ein Nahverhältnis zum Roten Kreuz.

 

Das Rote Kreuz ist in Markt Allhau und Buchschachen sehr aktiv. Zuletzt fanden am 9. März ein Kindernotfallkurs und am 16. März ein Erste-Hilfe-Kurs im Kindergarten statt. Den jährlichen Blutspendetermin betreut Johann Binder – der nächste Blutspendetermin ist für 4. August im Feuerwehrhaus festgesetzt. „Wir haben einige Helfer aus Markt Allhau und Buchschachen in unseren Reihen“, freut sich Bezirksstellenleiter Luipersbeck. „Lesepaten unterstützen Schulkinder, Mitarbeiter bei der Team Österreich Tafel setzen sich für die Essensverteilung an ärmere Menschen ein, und zurzeit haben wir mit Stefan Ruiter sogar einen Zivildienstleistenden aus Buchschachen, der im Rettungsdienst wertvolle Dienste leistet.“

 

v.l.n.r.: Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck, Ortsstellenleiterin Natascha Fleck, Bürgermeister Hermann Pferschy

socialshareprivacy info icon