19.12.2019 08:16

Weihnachtsspende für neue Bezirksstelle

Unterstützung statt Weihnachtsgeschenke: Unter diesem Motto erhielt das Rote Kreuz Oberwart eine großzügige Spende für seine neue Bezirksstelle.

Weihnachtsspende für neue Bezirksstelle

Das Rote Kreuz Oberwart braucht eine neue Bezirksstelle. Mit dem Bau soll im Frühling des kommenden Jahres begonnen werden. Baumeister Anton Eder aus Burg, der privat mit dem stellvertretenden Dienstführenden der Rotkreuz-Bezirksstelle Oberwart Norbert Muhr befreundet ist, verzichtete heuer auf Firmen-Weihnachtsgeschenke und spendete stattdessen eine stolze Summe von 750 Euro für den Neubau an das Rote Kreuz Oberwart.

„Wir freuen uns sehr über diese großartige Spende“, so Bezirksstellenleiter Mag. Rudolf Luipersbeck. „Das ist ein schönes Weihnachtsgeschenk an das Rote Kreuz und im Endeffekt an die Bevölkerung des Bezirks Oberwart – denn ihr kommt unser neues Gebäude für den Rettungsdienst ja zugute.“

 

v.l.n.r.: Bezirksstellenleiter Rudolf Luipersbeck, Anton Eder, Norbert Muhr

socialshareprivacy info icon