Sieben Prinzipien, die das Helfen ermöglichen

Auf den Tag genau vor 50 Jahren, am 8. Oktober 1965, sind bei einer Konferenz in Wien die sieben Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften beschlossen worden.

 

Alle 189 Rotkreuz- oder Rothalbmondgesellschaften arbeiten weltweit nach diesen Maximen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.

 

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Grundsätze kommen führende Vertreter von Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften aus der ganzen Welt in Wien zusammen. Sie diskutieren die Bedeutung der Grundsätze und deren Anwendung bei aktuellen humanitären Herausforderungen, wie Konflikten, Flucht und Naturkatastrophen.

 

Eine Bildergalerie mit Eindrücken von der zweitägigen Jubiläums-Konferenz.

 

 

socialshareprivacy info icon