16.09.2018 13:40

Radunfall – zwei Rettungstransportwagen im Einsatz

Das Rote Kreuz Klosterneuburg wurde zu einem Radunfall mit zwei Verletzten alarmiert. Zwei Rettungstransportwägen wurden durch die Leitstelle entsendet. Lage vor Ort: ein Verletzter Radfahrer. Dieser wurde stabilisiert, vor Ort versorgt und in das Universitätsklinikum Tulln gebracht.

Radunfall – zwei Rettungstransportwagen im Einsatz

Die internen Strukturabläufe haben perfekt ineinander gegriffen. Die Unfallstelle war abgesichert, der Einsatzleiter des Roten Kreuzes deutlich gekennzeichnet und die schnelle Lagerückmeldung an die Leitstelle sorgte für eine Schonung von weiteren Ressourcen.

 

 

socialshareprivacy info icon