26.01.2018 11:14

Landeshauptmann ehrt Freiwillige mit der Rettungsdienstmedaille des Landes OÖ

Eferding/Fraham/Hartkirchen/Pupping: Für 25 Jahre freiwilliges Engagement beim Roten Kreuz Eferding verleiht der Landeshauptmann die Rettungsdienstmedaille in Bronze des Landes OÖ an 7 Freiwillige.

Landeshauptmann ehrt Freiwillige mit der Rettungsdienstmedaille des Landes OÖ
Verleihung Rettungsdienstmedaille in Silber

Dem Land OÖ ist freiwilliges unentgeltliches Engagement zum Wohle der OÖ Bevölkerung besonders wichtig, da es neben der klassischen Hilfeleistung z.B. als Rettungssanitäter auch einen wesentlichen Beitrag zum Funktionieren und zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft darstellt, so der Landeshauptmann, bei der Ansprache anlässlich der Verleihungsfeier am 22. Jänner im Landhaus.

Die geehrten Mitarbeiter stehen nunmehr seit über 25 Jahren an vorderster Stelle, wenn jemand erkrankt, verunfallt oder in einer anderen Form die Hilfe eines Sanitäters benötigt. Sie helfen seit 25 Jahren mit, dass die Hilfe ununterbrochen an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei jeder Witterung von der Bevölkerung genutzt werden kann. Sie haben sich nicht nur als Sanitäter, sondern parallel auch in anderen Tätigkeitsbereichen des Roten Kreuzes engagiert. Die 7 geehrten SanitäterInnen haben zusammen viele tausende Stunden und Einsätze absolviert und werden auch in Zukunft beim Roten Kreuz weiter tatkräftig mitarbeiten.

 

Dennoch muss auch rechtzeitig der notwendige Nachwuchs zur Mitarbeit gewonnen werden. Neue Interessenten sind daher immer herzlich willkommen. Für junge Menschen kann die freiwillige Tätigkeit eine neue Herausforderung sein und für schon etwas Reifere eine Bereicherung werden.

 

So sind die Geehrten, Anita Huemer aus Hartkirchen, Therese Pötzl aus Aschach, Roland Weißenböck aus Fraham, Elfriede Oberleitner und Alexandra Mayr aus Pupping sowie Karin Pfabl aus Eferding und Sandra Exenschläger aus Fraham, sehr verdiente MitarbeiterInnen, denen im Landhaus die Rettungsdienstmedaille des Landes OÖ von LH Mag. Thomas Stelzer in einer schönen Feier überreicht wurde. Angehörige und RK-Kollegen durften der Ehrung und Feier beiwohnen.

 

Für Interessierte an einer freiwilligen Mitarbeit gibt es im Internet auf http://www.roteskreuz.at/eferding, direkt bei den Rot-Kreuz-Stellen und auch telefonisch bei Frau Birgit Gitterle unter 07272/2400-22 Informationen, so auch über die Möglichkeiten eines Schnupperdienstes oder eines persönlichen Infogesprächs.

 

 

Bild: Land OÖ

Die Geehrten in Uniform: Roland Weißenböck, Sandra Exenschläger, Anita Huemer, Karin Pfabl, Alexandra Mayr, Elfriede Oberleitner mit Repräsentanten der Politik und des Roten Kreuzes

socialshareprivacy info icon