26.03.2020 17:46

Rotkreuz-Markt Eferding freut sich über großzügige Lebensmittelspende - Mitglieder des Round Table 46 Eferding-Donautal spenden

In den Rotkreuz-Märkten werden gespendete Lebensmittel zu stark verbilligten Preisen an bedürftige, einkaufsberechtigte Personen abgegeben. Derzeit unterstützen freiwillige Helfer vom Team Österreich die Zivildiener und Mitarbeiter des Roten Kreuzes Eferding, um den Marktbetrieb auch weiterhin aufrecht zu erhalten.

Rotkreuz-Markt Eferding freut sich über großzügige Lebensmittelspende - Mitglieder des Round Table 46 Eferding-Donautal spenden

Der Rotkreuz-Markt Eferding hat bis auf weiteres jede Woche dienstags von 14 bis 16:30 Uhr geöffnet. „Damit wir auch weiterhin einkaufsberechtigten Personen vergünstigte Lebensmittel anbieten können, sind wir immer laufend auf Lebensmittelspenden angewiesen.“, sagt Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Philipp Wiatschka.

 

Großzügige Spende erhalten

Eine sehr großzügige Warenspende vom Sparmarkt Stroheim im Wert von über 2.000 Euro übergaben Ende März stellvertretend für den Round Table 46 die Vorstandsmitglieder Paul Götzenberger, Martin Mayr und Mario Weltzer. „Gerade derzeit, wo nicht nur von Armut betroffene Menschen verunsichert und ängstlich sind, entziehen wir uns nicht unserer Verantwortung, für die Schwächsten unserer Gesellschaft einzutreten“, so die Round Tabler.

 

Neuer Lieferservice des Rotkreuz-Marktes Eferding

Derzeit sollen ältere Menschen das Haus nicht unnötig verlassen. Damit diese auch weiterhin gut versorgt werden, bietet der Rotkreuz-Markt Eferding am Dienstag einen Lieferservice an. Einkaufsberechtigte Personen können sich Montag und Dienstag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 0664/887 46 095 melden. Es wird eine Lebensmittelkiste um 10 Euro zusammengestellt und frei Haus geliefert.

 

Fotos: RK Eferding - von links nach rechts: Philipp Wiatschka, Paul Götzenberger, Mario Weltzer, Martin Mayr

socialshareprivacy info icon