06.03.2019 13:19

Ortsstellenversammlung Rotes Kreuz Wilhering 2019

Zahlreiche Ehrengäste aus der Gemeindepolitik, Bezirksstellenleiterin Mag. Michaela Schwinghammer-Hausleithner, Vertreter aller drei Wilheringer Feuerwehren und des ASB Alkoven, sowie viele Rot Kreuz-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter folgten der Einladung zur diesjährigen Ortsstellenversammlung, die am 1. März beim Kirchenwirt in Kirchberg-Thening stattfand.

Ortsstellenversammlung Rotes Kreuz Wilhering 2019
Ursula Dopper, RK Zugsführer Michael Wöss, Lisa Maria Kernecker, Nina Dannerbauer, Kevin Cehic RK-Haupthelfer Markus Hammer RK-Helfer Thomas Sperneder und Bezirksstellenleiterin Mag. Michaela Schwinghammer-Hausleithner (v. l.)
Dienstjubiläen: Ursula Doppler, Verena Kuch, Philipp Kernecker. Lisa Maria Kernecker, Nicole Holzbauer, Verena Kroiher, DI Wolfgang Krenn, Mag. Michaela Schwinghammer-Hausleithner (v. l.)
Ortsstellenleiterin Ursula Doppler
Bezirksstellenleiterin Mag. Michaela Schwinghammer-Hausleithner
Bürgermeister Mario Mühlböck

Aus Liebe zum Menschen wurden in Wilhering wieder unzählige ehrenamtliche Stunden (insgesamt 12 648 h!) geleistet und außerdem viel Freizeit in Fortbildungen investiert. Im gesamten Bezirk Eferding betreuten wir im letzten Jahr, neben dem Rettungsdienst, insgesamt 314 Rufhilfeteilnehmer, 172 Personen in der Krisenintervention und 30 Klienten in der mobilen Hospiz. Bis zum 5. Dezember wurden in der ehemaligen Rettungsleitstelle Eferding mehr als 12 000 Aufträge disponiert.

Folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden im Rahmen der Veranstaltung befördert bzw. erhielten eine Auszeichnung:

 

RK Helfer: Thomas Sperneder

RK Haupthelfer: Markus Hammer

RK Oberhelfer: Vanessa Schuldes, Mathias Höller

RK Zugsführer: Nina Dannerbauer, Lisa Maria Kernecker, Manuel Roithner, Kevin Cehic und Michael Wöss

Dienstjahresabzeichen in Gold (30 Jahre): Doris Dannerbauer

Dienstjahresabzeichen in Gold (20 Jahre): DI Wolfgang Krenn, Ursula Doppler

Dienstjahresabzeichen in Bronze (10 Jahre): Verena Kroiher, Nicole Holzbauer, Lisa Maria Kernecker, Philipp Kernecker, Regina Übermasser und Daniela Kuch

 

Bürgermeister Mario Mühlböck, unsere Bezirksstellenleiterin Mag. Michaela Schwinghammer-Hausleithner sowie Ortsstellenleiterin Ursula Doppler bedankten sich in ihren Ansprachen für den tatkräftigen Einsatz und die vielen freiwillig geleisteten Stunden bei der gesamten Mannschaft. Lisa Maria Kernecker wurde u.a. für ihren besonderen Einsatz mit den meisten geleisteten Stunden, insgesamt 1223 h (!), geehrt (das ergibt bei 52 Arbeitswochen eine Wochenarbeitszeit von rd. 23 Stunden im Ehrenamt).

 

Der Rückblick über das abgelaufene Jahr und eine Präsentation des Jugendrotkreuzes rundeten das Programm ab. Wir gratulieren allen Beförderten und Ausgezeichneten und freuen uns auf ein genauso erfolgreiches Jahr 2019!

socialshareprivacy info icon