16.01.2018 14:52

Weiße Fahne bei der Sanitäterprüfung in Eferding - neuer Kurs am 26. Jänner 2018

Freiwillige MitarbeiterInnen sind die Basis des Roten Kreuzes. Eine umfassende Ausbildung für die Tätigkeit ist unumgänglich. Umso erfreulicher, wenn alle Kandidaten die Prüfung bestehen und - wie am Samstag - die weiße Fahne gehisst werden kann. Am 26. Jänner startet der nächste Lehrgang, bei dem noch Plätze frei sind.

Weiße Fahne bei der Sanitäterprüfung in Eferding - neuer Kurs am 26. Jänner 2018

Um als RettungssanitäterIn in den Einsatz gehen zu können, bedarf es einer theoretischen und praktischen Ausbildung, die nicht nur im Lehrsaal, sondern auch als PraktikantIn im Rettungswagen zu absolvieren ist. Zwischenprüfungen, Beurteilung des Praktikums und schlussendlich die bestandene kommissionelle Abschlussprüfung befähigt dann zur eigenverantwortlichen Tätigkeit im Team mit zumindest einem zweiten Kollegen bzw. einer Kollegin. In drei praktischen Szenarien sowie in einer drei Themenbereiche umfassenden mündlichen Prüfung mussten die angehenden SanitäterInnen vor der Prüfungskommission ihr Wissen und Können unter Beweis stellen.

 

Die Vorsitzenden der Prüfungskommission, Bezirkslehrsanitäter Claus Wellek und Dr. Stefanie Schneiderbauer-Porod, waren am Samstag, 13.01.2018, ob der guten Leistung und des schönen Erfolges sehr erfreut. Alle acht Kandidaten haben bestanden, davon 5 mit gutem Erfolg! Zugleich darf sich Claus Wellek als Ausbildungsleiter schon auf den nächsten Lehrgang zur Rettungssanitäterausbildung vorbereiten, der am 26. Jänner mit 6 Theoriewochenenden im Abstand von 3 Wochen startet. Kurzentschlossene können sich bei Frau Mag. Birgit Gitterle oder bei einer der Rot-Kreuz-Ortsstellen in Wilhering, Hartkirchen oder Eferding noch anmelden.

Den neuen Sanitäterinnen gilt der Dank für die Bereitschaft, sich in den Dienst am Nächsten als Freiwillige in die Rot-Kreuz-Gemeinschaft einzugliedern.

 

Darüber hinaus gibt es auf www.roteskreuz.at/eferding bzw. unter 07272/2400-22 bei Frau Mag. Birgit Gitterle gerne nähere Infos über den gesamten Tätigkeitsbereich im Roten Kreuz, der sehr vielfältig ist, weil eben nicht nur im Rettungsdienst freiwillige Mitarbeiter gebraucht werden, sondern fast für Jeden ein freiwilliges Engagement im Roten Kreuz möglich ist.

 

Foto: ÖRK Eferding
Bezirkslehrsanitäter Claus Wellek, Sandra Pfifferling, Romana Wiesinger, Katharina Feicht, Bernadette Weinreich, Claudia Auinger, Sabrina Ratzenböck, Prüfungsvorsitzende Dr. Stefanie Schneiderbauer-Porod

 

 

 

socialshareprivacy info icon