12.03.2018 15:22

Kunst für den guten Zweck

Mehr als 38.500 Euro für Lernprogramme des Österreichischen Roten Kreuzes

Kunst für den guten Zweck
Benefiz-Kunstauktion brachte 38.500 Euro für Lernprogramme | Fotocredit: OFID/Carlos Opitz

OFID - der OPEC Fonds für Internationale Entwicklung - lud bereits zum dritten Mal zur Benefiz-Kunstauktion zugunsten des Österreichischen Roten Kreuzes ins Palais Deutschmeister, dem Hauptsitz des Fonds. Die Auktion, welche in Kooperation mit Sotheby’s stattfand, erzielte einen Gesamterlös von über 38.500 Euro.  

„OFID war und ist stets bemüht, Initiativen seiner Gaststadt Wien und hier ansässiger Organisationen zu unterstützen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz ermöglicht heuer bereits zum dritten Mal diese Benefiz-Kunstauktion. Damit soll nicht nur Aufmerksamkeit für das Thema Integration sondern auch Unterstützung für die Projekte des Österreichischen Roten Kreuzes erreicht werden,” betonte Suleiman J Al-Herbish, Generaldirektor des OFID. 

Christian Eisenberger, Richard Kaplenig, Lenny Kravitz, Hermann Nitsch, Kerstin von Gabain und TOMAK sind nur einige der bedeutsamen Künstler, die nebst Galerien und Sammlern Werke für den guten Zweck zur Verfügung gestellt haben. Mit dem erzielten Gesamterlös von über 38.500 Euro werden Lernprogramme des Österreichischen Roten Kreuzes unterstützt. 

 

Lernprojekte des Roten Kreuzes 

„Wussten sie, dass jährlich 6.000 Jugendliche die Pflichtschule abbrechen? Weil sie in bildungsfernen Familien aufwachsen, und weil Deutsch nicht ihre Muttersprache ist”, so Rotkreuz-Generalsekretär Werner Kerschbaum bei der Benefiz-Kunstauktion am 8. März 2018. 

“In den Lernprojekten des Roten Kreuzes erleben wir, wie diese Kinder plötzlich Freude am Lernen finden und das Potenzial heben, das in ihnen steckt. Ein großes Dankeschön an OFID, Sotheby’s, die Künstler und an alle Mitbietenden, dass sie uns bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen!“ 

 

38.500 Euro für den guten Zweck 

Andrea Jungmann, Geschäftsführerin von Sotheby’s Österreich, Ungarn und Polen leitete die Auktion und animierte die interessierten Besucher großzügig mitzubieten. Mit 70 ausgewählten Losen war die sorgfältig kuratierte Benefiz-Kunstauktion auch in diesem Jahr mit über 200 Gästen gut besucht. Bei den angebotenen Kunstwerken handelte es sich hauptsächlich um Flachware mit einem Rufpreis zwischen einem und 2.200 Euro.

 

OFID 

OFID ist eine internationale Organisation zur Finanzierung von Entwicklungshilfe. Das vorrangige Ziel von OFID ist, die finanzielle Zusammenarbeit und Solidarität zwischen OPEC-Mitgliedsstaaten und anderen Entwicklungsländern zu verstärken, insbesondere im Bereich der Süd-Süd Kooperation. OFID unterstützt schwerpunktmäßig ärmere Länder mit niedrigem Einkommen. Neben Darlehen im Bereich der Projekt- und Programmhilfe sowie zur Unterstützung der nationalen Zahlungsbilanz vergibt OFID auch Subventionen. Bis dato haben 134 Länder weltweit von OFIDs finanzieller Unterstützung profitiert.

socialshareprivacy info icon