02.09.2019 08:38

Hausgeburt – Der kleine Ben erblickt in den elterlichen vier Wänden das Licht der Welt!

Hausgeburt – Der kleine Ben erblickt in den elterlichen vier Wänden das Licht der Welt!
Fotos: Rotes Kreuz

Heute gegen 7:14 Uhr wurde von der Rettungsleitstelle Steyr-Kirchdorf ein Rettungsauto mit der Notfallmeldung „Geburt, Wehenabstände ca. 5 Minuten“ entsandt. Bei der werdenden Mutter hatten die Wehen zum 2 Kind eingesetzt. Beim Eintreffen der Rettungsmannschaft stellte sich heraus, dass für einen Transport ins nächste Krankenhaus keine Zeit mehr bleiben würde.

Nur wenig später war es dann so weit. Nachdem alle Vorbereitungen von den Sanitätern getroffen wurden, konnten sie um 7:29 Uhr der glücklichen Mutter einen gesunden Buben in die Arme legen.

 „Obwohl uns die Geburt überrascht hat, war es einer der schönsten und gleichzeitig emotionalsten Momente in meiner beruflichen Laufbahn beim Roten Kreuz“, sagt Daniel Jakic, Notfallsanitäter beim Roten Kreuz Steyr-Stadt.

 Mutter Julia und Sohn Ben beide wohl auf, wurden anschließend mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

 Rettungsmannschaft: Jakic Daniel, Wild Josef und Scheufele Julian

socialshareprivacy info icon