17.09.2019 14:43

Ronald Faulhaber ist Lustenaus neuer Kommandant

Speditionskaufmann Sascha Riedmann (35) übergab das Zepter an Steuerungstechniker Ronald Faulhaber (52). Wir haben den neuen Kommandanten zum Interview getroffen.

Ronald Faulhaber ist Lustenaus neuer Kommandant
v.l.n.r.: Dietmar Fitz (Kdt. Stv.), Jochen Egger (Kassier), Ronald Faulhaber (Kdt.)

Wie und wann bist du zum Roten Kreuz gekommen? 

Ronald Faulhaber: Ich bin im Jahr 2003 durch einen Arbeitskollegen zur Rotkreuz-Abteilung Lustenau gekommen. Damals wollte ich mich im Freiwilligenbereich neu orientieren. Der Rettungsdienst erschien mir als sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit.

 

Wie ist dein Werdegang im Verein? 

Ronald Faulhaber: Ich habe gleich mit meiner Ausbildung als Rettungssanitäter gestartet und den nächsten Kurs besucht. Etwas später habe ich die Ausbildung zum Sicheren Einsatzfahrer abgeschlossen. Seit dem Jahr 2016 bin ich als Kommandant-Stv. in der Rotkreuz-Abteilung Lustenau tätig.

 

Was waren bisher deine Steckenpferde - wo warst du besonders engagiert?

Ronald Faulhaber: Ich habe an mehreren SH-Landes- und Bundesbewerben als Fotograf teilgenommen und habe die Vorstellungsfilme beispielsweise für das FACE 2007 in Irland erstellt. Seit über zehn Jahren bin ich für die Administration und Betreuung der Homepage der Rotkreuz-Abteilung Lustenau verantwortlich. 

 

Was sind deine  nächsten Ziele als Kommandant?

Ronald Faulhaber: Als quantifizierbares Ziel ist die Aufstockung unseres Rettungsdienstpersonals als erste Priorität zu nennen. Weiters wollen wir die Vereinsorganisation optimieren. Die Kameradschaft und der Zusammenhalt im Verein stehen ebenfalls im Fokus der Vereinsleitung.

 

Wie viele Mitglieder seid ihr in Lustenau?

Ronald Faulhaber: Gesamt sind wir ca. 180 Mitglieder, davon sind ca. 60 im aktiven Rettungsdienst tätig. 

 

Das Rote Kreuz Vorarlberg bedankt sich recht herzlich bei Alt-Kommandant Sascha Riedmann für seine bisherige Arbeit für das Österreichische Rote Kreuz und wünscht dem neuen Kommandanten Ronald Faulhaber viel Freude und Erfolg mit seiner neuen Aufgabe!

 

Fakten über Ronald Faulhaber:

Wohnort: Höchst

Hobbies: Wandern, Schitouren und Radfahren

Familie: Zweifacher Vater, verheiratet mit Heidi (ebenfalls Rettungssanitäterin in der Rotkreuz-Abteilung Lustenau)

 

 

socialshareprivacy info icon