2018 - Neujahrsempfang für Rotkreuz-Ambassadors
Neujahrsempfang für Rotkreuz-Ambassadors

„Viele Menschen kennen unsere nationalen und internationalen Hilfsprojekte aus der Zeitung, dem Fernsehen oder dem Radio. Es macht einen Unterschied, die Dinge mit eigenen Augen zu sehen. Diese Möglichkeit bieten wir unseren Rotkreuz-Ambassadors," betont Gerald Schöpfer, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes.

 

Ein exklusiver Kreis von Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Kunst, Medien und Politik gehört zu den Multiplikatoren unserer Arbeit in Österreich und weltweit. Ambassadors haben auch die Möglichkeit, Projekte des Roten Kreuzes in Begleitung von Rotkreuz-Experten zu besuchen.

 

Sie erhalten direkt durch den Präsidenten Informationen zu Projekten und Aktivitäten sowie Einladungen zu Veranstaltungen des Roten Kreuzes. Darüber hinaus unterstützen und fördern unsere Botschafterinnen und Botschafter die Anliegen des Roten Kreuzes auf vielfältige Weise.

Das Engagement der Rotkreuz-Ambassadors erfolgt freiwillig und ist an keine regelmäßigen zeitlichen und finanziellen Verpflichtungen gebunden.


„Ich bin überzeugt davon, dass freiwilliges Engagement – vom Besuchsdienst über die Sanitäter bis zu unseren Ambassadors - so etwas wie das Grundnahrungsmittel einer funktionierenden Gesellschaft ist.“, verdeutlicht Präsident Schöpfer den Stellenwert der Rotkreuz-Ambassadors.

 

 

socialshareprivacy info icon