23.04.2018 15:16

erneute Geburt im Rettungswagen

"Geburtsort: Schwaz" steht in der Geburtsurkunde von Isabella. Sie kam aber nicht wie geplant im Bezirkskrankenhaus Schwaz, sondern unmittelbar davor, auf der Steinbrücke, zur Welt.

erneute Geburt im Rettungswagen
Die Teams von Rettungs- und Notarztwagen mit den Eltern und der "flotten" Isabella.

In der Früh wurden Rettungs- und Notarztwagen zu einer drohenden Geburt in Ramsau im Zillertal gerufen. Die Mannschaft entschied sich für einen raschen Transport ins Krankenhaus nach Schwaz. Kurz vor Eintreffen wollte Isabella jedoch nicht mehr warten und erblickte um 8:28 Uhr das Licht der Welt.

 

"Direkt vor dem Krankenhaus auf der Steinbrücke kam Isabella zur Welt. Kerngesund wurde sie von Dr. Frank Dieterich im Kreißsaal übergeben und brachte 3095 Gramm auf die Waage.", so Notfallsanitäter Andreas Schiestl.

bereits die 3. Geburt im Rettungswagen

Damit ist Isabella in unserem Bezirk heuer bereits das dritte Kind, das im Rettungswagen zur Welt kommt. Notfallsanitäter Andy Kreidl war bereits zum zweiten Mal mit dabei: "Solche Einsätze sind immer schön, aber auch spannend. Eine Geburt in einem unserer Autos ist immer etwas Außergewöhnliches und gehört zu den erfreulichen Einsätzen im Rettungsdienst."

 

Wir wünschen den frischgebackenen Eltern und der kleinen Isabella alles Gute!

 

 

 

socialshareprivacy info icon