22.12.2018 09:07

Winterpakete schenken Wärme

Clemens Unterreiner und sein Verein „HILFSTÖNE“ spendeten 5.000 Euro, um wohnungslose KlientInnen des Wiener Roten Kreuzes für den Winter zu rüsten.

Winterpakete schenken Wärme

 v.l.n.r.: Alexander Lang (Landesgeschäftsleiter des WRK), Clemens Unterreiner (Konsul des WRK und Staatsopernbariton), Waltraud Kothbauer (Bereichsleiterin der Wohnungslosenhilfe des WRK)

 

Sich für die Temperaturen adäquat zu kleiden, kann unter Umständen eine Herausforderung sein – vor allem, wenn man die finanziellen Mittel hierfür nicht zur Verfügung hat. Aus diesem Grund spendete Staatopernbariton und Konsul des Wiener Roten Kreuzes Clemens Unterreiner zusammen mit seinem gemeinnützigen Benefiz-Verein „HILFSTÖNE“ den großzügigen Betrag von 5.000 Euro. Hiermit möchte er wohnungslose Klientinnen und Klienten des Wiener Roten Kreuzes für die kalten Wintertage ausrüsten. Insgesamt 100 Winterpakete wurden durch die Spende finanziert, welche jeweils ein Paar warme Winterschuhe sowie ein Set bestehend aus einer Haube, Handschuhen und einem Schal enthalten.

 

„Als Konsul des Wiener Roten Kreuzes ist es mir ein großes Anliegen, Menschen in Notlagen Wärme zu schenken. Ich hoffe, dass ich durch die Winterpakete dazu beitragen kann, dass die Klientinnen und Klienten der Wohnungslosenhilfe die kalten Tage unbeschadet überstehen“, so Clemens Unterreiner, als er seine Spende überreicht. Eine Spende, die Großes bewirkt, wie auch Alexander Lang, Landesgeschäftsleiter des Wiener Roten Kreuzes, betont: „Als humanitäre Hilfsorganisation sind wir bemüht, unseren wohnungslosen KlientInnen auch in der kalten Jahreszeit so gut wie möglich mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Besonders dankbar sind wir, wenn Menschen – wie unser Konsul Clemens Unterreiner – uns auf diesem Weg tatkräftig unterstützen und uns zur Seite stehen.“

 

Wir danken auch C&A Mode sehr herzlich, die uns beim Beschaffen der Winterpakete einen großzügigen Preisnachlass gewährt haben.

 

 

socialshareprivacy info icon