15.01.2019 10:52

Jahresabschlussfeier der Ortsstelle Gmünd

Traditionell findet am 05. Jänner die Jahresabschlussfeier im Rot-Kreuz-Haus Gmünd statt. 80 Mitarbeiter*innen sind der Einladung von Ortsstellenleiter Dr. David Müllner gefolgt und verbrachten einen gemütlichen Abend.

Jahresabschlussfeier der Ortsstelle Gmünd

Zu Beginn bedankte sich Müllner bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: „Der Dienst des Roten Kreuzes ist eine wichtige Stütze der Gesellschaft. Ich bedanke mich bei allen, die es ermöglichen, nach unserem Motto „Aus Liebe zum Menschen“ für die Bevölkerung da zu sein.“

Im Zuge der Jahresabschlussfeier wurden auch verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befördert und ausgezeichnet.

Beförderung zum RK-Helfer:
Armin Albrecht, Thomas Döller, Maria Haidvogl, Isabella Polzer, Werner Rotter, Denise Tüchler;

Beförderung zum RK-Oberhelfer:
Klaus Ableidinger, Manuel Schuh;

Beförderung zum RK-Haupthelfer:
Mattias Böhm

Ernennung zur Zugskommandantin und Beförderung zum RK-Sanitätsmeister:
Romana Müllner

Ernennung zum Jugendreferenten und Beförderung zum RK-Kolonnenkommandant:
Heimo Strasser

Dienstjahresabzeichen in Bronze für 10-jährige verdienstvolle Tätigkeit:
Christina Bock, Gerald Katzenschlager, Matthias Maierhofer, Romana Müllner;

Dienstjahresabzeichen in Silber für 15-jährige verdienstvolle Tätigkeit:
Philipp Jindra, Manuel Traschl;

Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens in Bronze (25 Jahre):
Dr. Claudia Praseta


Fahrtenspange in Bronze für 1000 RK-Ausfahrten:
Stefan Brantner, Sascha Fuchs, Marco Gruber, Rafael Hobiger, Thomas Lair, Lukas Machthuber, Christian Prinz;

Fahrtenspange in Gold für 5000 RK-Ausfahrten:
Heimo Strasser

Fahrtenspange in Gold für 6000 RK-Ausfahrten:
Erich Schandl

Fahrtenspange in Gold für 8000 RK-Ausfahrten:
Roman Traschl

Medaille in Bronze für Verdienste um den Katastrophenschutz in Niederösterreich:
Klaus Rosenmayer, Erich Schandl;

Verdienstmedaille in Bronze des Österreichischen Roten Kreuzes:
Erich Döller, Manuel Traschl;

Dazu gratulieren wir sehr herzlich!

socialshareprivacy info icon