25.02.2019 11:51

150 Mal Blut gespendet

Bei der Blutspendeaktion in Brunn am Gebirge kamen 170 Menschen um ihre Ärmel hochzukrempeln. Darunter Helmut Theil, der an diesem Tag zum 150. Mal eine Blutkonserve füllte.

150 Mal Blut gespendet

Helmut Theil, selbst langjähriges Rotkreuz-Mitglied, davon 40 Jahre Hauptberuflicher und 10 Jahre selbst für das Blutspendewesen in Brunn verantwortlich ist seit jeher begeisterter Blutspender. Mit seiner 150. Blutkonserve hat er insgesamt 67,5 Liter Blut für andere gegeben.

 

„Da muss man früh anfangen um auf so eine Zahl zu kommen“, lacht Theil. „Seit ich 1960 beim Bundesheer das erste Mal gespendet habe bin ich regelmäßig zu den Blutspendeaktionen gegangen. Es ist einer der einfachsten Wege Menschen in Not zu helfen“, meint Theil.

 

Falls jemand den Rekord knacken möchte, hat er oder sie am 24. April an der Rotkreuz- Bezirksstelle Brunn am Gebirge, Alexander-Groß-Gasse 71, wieder die Gelegenheit Menschenleben durch eine Blutspende zu retten.

 

 

 

 

Foto: Helmut Theil mit seiner Blutspende und Hannelore Resch

 

Fotocredit: RK NÖ / Brunn

socialshareprivacy info icon