11.03.2019 06:00

Door to door - Mitgliederaktion

Die Hilfs- und Rettungsorganisation braucht zusätzlich zu den öffentlichen Geldern weitere Mittel, um die vielfältigen Angebote in gewohnter Qualität anbieten zu können - ab 18. März 2019 startet daher eine umfangreiche Werbeaktion!

Door to door - Mitgliederaktion

Neue Mitglieder gesucht!

Maria Paschek, eine langjährige Unterstützerin des Roten Kreuzes aus Vösendorf, weiß um die Wichtigkeit dieser Aktion. „Es ist mir ein Anliegen, eine gemeinnützige Organisation, wie das Rote Kreuz in meiner Heimatgemeinde zu unterstützen. Diese Leute tun so viel Gutes für die Bevölkerung. Ich hoffe, dass viele Menschen meinem Beispiel folgen und das Rote Kreuz unterstützen werden.“, so Paschek.

 

Das Rote Kreuz ist längst weit über die Kernaufgaben des Rettungs- und Krankentransportdienstes hinausgewachsen. Aus vielen Bereichen des sozialen Lebens sind Rotkreuzeinrichtungen nicht mehr wegzudenken. Krisenintervention, Hauskrankenpflege, Besuchsdienst, Zu Hause Essen á la carte, Rufhilfe, Pflegemittelverleih, Seniorentreffs und Seniorenreisen, Katastrophenhilfsdienste, Jugendgruppe, Team Österreich-Tafel etc. zählen schon lange zu den täglichen Aufgaben.

 

„All das ist alleine mit den zur Verfügung gestellten öffentlichen Geldern nicht mehr zu finanzieren. Um alle Leistungsbereiche in gleichem Umfang und mit der gewohnten Qualität aufrechterhalten zu können, bedarf es der Mithilfe der Bevölkerung“, erklärt Bezirksstellenleiterstellvertreter Thore Zaharadniczek.

 

Daher startet die Rot-Kreuz-Bezirksstelle Brunn am Gebirge ab 18. März zusammen mit der langjährigen Partnerfirma „prompt marketing“ eine Aktion zur Werbung neuer unterstützender Mitglieder. Dabei werden eigens geschulte Mitarbeiter der Partnerfirma in Rotkreuz-Uniform von Haus zu Haus gehen und in persönlichen Gesprächen die Vorteile einer Rotkreuz-Mitgliedschaft betonen. Die Beiträge werden per Bankeinzug direkt auf das Spendenkonto des Roten Kreuzes Brunn am Gebirge gutgeschrieben.

 

Dechant Mag. Adolf Valenta, Pfarrer in Brunn am Gebirge, weiß auch um die Wichtigkeit dieser Aktion. „Ganz im Sinne des Gebotes der Nächstenliebe, ist es mir auch ein Anliegen, einer gemeinnützigen Organisation, wie dem Rote Kreuz in meiner Heimatgemeinde zu helfen", so Valenta. 

 

Unterstützende Mitglieder leisten einen wertvollen Beitrag zu den gestiegenen Kosten, die für den laufenden Betrieb sowie die kontinuierliche Verbesserung und Ausweitung der vom Roten Kreuz angebotenen Dienste erforderlich sind. Ein weiteres Ziel der Aktion ist es, aktiv ausübende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die oben angeführten Tätigkeitsbereiche dauerhaft zu gewinnen.

 

Die Mitarbeiter sind dabei mit einem Tablet ausgerüstet, können sich ausweisen und nehmen kein Bargeld entgegen.

 

Wer mithilft und Mitglied wird, bekommt aber auch eine Gegenleistung dafür! Beispielsweise gibt es für Mitglieder auf viele Leistungen des Roten Kreuzes 25 % Ermäßigung.

 

 

Für weitere Informationen und Anfragen steht Ihnen das Rote Kreuz Brunn am Gebirge von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08:00 Uhr 16:00 Uhr, Freitag bis 15:00 Uhr unter der Nummer 059144/64400 gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

Foto1: Maria Paschek lässt sich vom stellv.Bezirksstellenleiter Thore Zharadniczek die Unterstützungsmöglichkeiten erklären.

 

Foto2: Dechant Mag. Adolf Valenta mit Thore Zharadniczek, dem Bezirksstellenleiterstellvertreter

 

Fotocredit: RK NÖ / Brunn / Aigner

socialshareprivacy info icon