02.03.2020 13:27

Syrien: Die humanitäre Krise auf ihrem Höhepunkt

Die Zivilbevölkerung in Syrien ist auf der Flucht - Tausende Menschen haben keinen Zugang zur Grundversorgung und leben in ständiger Angst.

Syrien: Die humanitäre Krise auf ihrem Höhepunkt

Die humanitäre Krise im Nordwesten Syriens erreicht noch nie zuvor dagewesene Ausmaße – allein seit Jänner 2020 mussten mehr als 150.000 Menschen ihr Zuhause fluchtartig verlassen. In der Stadt Idlib und Aleppo leben Menschen isoliert in konstanter Angst und Unsicherheit. Zu den andauernden Bombenangriffen kommen nun auch noch die rauen Winterbedingungen hinzu, die Tausende Menschen in lebensbedrohliche Situationen bringen. Eine sichere Unterkunft zu finden wird immer schwieriger.

 

In vielen Gegenden fehlt es an allem: an Elektrizität, sauberem Trinkwasser und Zugang zu medizinischer Versorgung. Schulen wurden zerstört. Täglich fliehen Menschen, um ihr Leben zu retten und finden Zuflucht überfüllten und überlasteten Flüchtlingsunterkünften.



Wie hilft das Rote Kreuz?


Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) und der Syrisch-Arabische Rote Halbmond (SARC) unterstützen im Rettungsdienst und betreiben eine Intensivstation für Neugeborene im Kinderkrankenhaus in Idlib. Außerdem werden drei mobile Kliniken zur Verfügung gestellt, um geflüchtete Menschen betreuen.

 

Der SARC hat mithilfe des IKRK eine Gemeinschaftsküche bereitgestellt und verteilt täglich 10.000 Mahlzeiten an Bedürftige und zusätzlich 7.500 notwendige Haushaltsartikel. Das IKRK bildet weiterhin Freiwillige in Idlib aus, um auf die Gefahren von Minen und anderen explosiven Überresten aufmerksam zu machen.

 

Das IKRK fordert alle am Krieg beteiligten Parteien auf, Zivilisten in Sicherheit flüchten zu lassen. Dabei muss alles darangesetzt werden, Familien nicht zu trennen und in zufriedenstellenden Unterkünften unterzubringen. Die Zivilbevölkerung ist durch das Humanitäre Völkerrecht vor direkten Angriffen geschützt. Krankenhäuser, Märkte und Schulen dürfen ebenfalls nicht angegriffen werden.

 

Unterstützen Sie die Menschen in Syrien mit Ihrer Spende: >> JETZT SPENDEN <<

socialshareprivacy info icon