28.02.2020 17:42

Mission: Rettungssanitäter | Erfolgreicher Ausbildungsstart

Mission: Rettungssanitäter | Erfolgreicher Ausbildungsstart

Für 26 angehende Rettungssanitäter aus den Bezirken Amstetten, Melk & Scheibbs

hat die Ausbildung beim Roten Kreuz Waidhofen/Ybbs begonnen.

 

Die vielfältigen Aufgaben im Bereich Rettungs- und Krankentransportdienst sind

abwechslungsreich, interessant, spannend und sicher eine persönliche Bereicherung für

jeden. Am vergangenen Wochenende wurde der Rettungssanitäterkurs für ehrenamtliche

Mitarbeiter, welche wieder in Kooperation mit dem Roten Kreuz Amstetten und dem Roten

Kreuz St. Peter/Au gehalten wird, eröffnet. Rund 26 engagierte Personen jeden Alters von

den Rotkreuz-Bezirksstellen Waidhofen/Ybbs, St.Peter/Au, Haag, St. Valentin, Amstetten,

Melk, Ybbs/Donau und Scheibbs stellen sich der Herausforderung.

 

Praxisnahe Ausbildung liegt im Fokus

Der theoretische Teil der Ausbildung umfasst 100 Stunden, im Anschluss folgt ein 160-

stündiges Praktikum, welches am Rettungswagen absolviert wird. Während der Zeit des

Praktikums werden die angehenden Sanitäter von erfahrenen Praxisanleitern mit viel

Engagement in den Sanitätsdienst eingeführt und für die kommissionelle Abschlussprüfung

vorbereitet.

 

Gemeinsam statt einsam

Ehrenamtlich im Rettungsdienst des Roten Kreuzes tätig zu sein bedeutet zwar einerseits

ein hohes Maß an Verantwortung für Menschen zu übernehmen, bringt aber auch sehr viele

positive Erkenntnisse, Erlebnisse und Erfahrungen für die eigene Persönlichkeit. So werden

wichtige personale Kompetenzen gestärkt und ausgebaut.

 

Fotocredit: RKNÖ/Bohlheim

socialshareprivacy info icon