26.06.2020 12:23

24.06.2020 – Traumatologischer Notfall in Rust/Tullnerfeld

Patient in Rundballenpresse eingeklemmt

24.06.2020 – Traumatologischer Notfall in Rust/Tullnerfeld
Foto: FF Atzenbrugg

Heute am 24. Juni 2020 wurde unser Rettungstransportwagen 69/401 aus Heiligeneich zu einem traumatologischen Notfall in Rust im Tullnerfeld gerufen. Eine Person wurde in eine Rundballenpresse eingeklemmt und dadurch schwer verletzt. Zusätzlich alarmiert wurde der Bezirkseinsatzleiter von Klosterneuburg, der Notarzthubschrauber Christophorus 2 aus Gneixendorf, die Freiwillige Feuerwehr Rust als örtlich zuständige Feuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg und die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen. Außerdem meldeten sich drei weitere Sanitäter als First Responder zu diesem Einsatz.

Wir betreuten den Patienten während die Feuerwehr sich um die Befreiung der eingeklemmten Beine machte. Nachdem die Klappe erfolgreich angehoben und damit der Patient gerettet wurde, versorgten die Sanitäter zusammen mit der Notärztin die Verletzungen und machten den Patienten transportfähig. Der Notarzthubschrauber flog den Patienten mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum St. Pölten.

 

Das Rote Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich bedankt sich bei allen an diesem Einsatz beteiligten Einsatzorganisationen für die tolle Zusammenarbeit!

 

Foto: FF Atzenbrugg

 

Eingesetzte Organisationen:

RK Atzenbrugg-Heiligeneich 69/401

BEL Klosterneuburg 56/119

Christophorus 2

FF Atzenbrugg

FF Michelhausen

FF Rust

Polizei Atzenbrugg

socialshareprivacy info icon