Geschichte unserer Bezirksstelle in Bad Vöslau

Auf dieser Seite wollen wir dir/euch die Geschichte unsere Bezirksstelle vorstellen:

Mein Dank gilt der Bezirksstellenleitung im Besonderen ORR Robert Rosenberger für das Zusammentragen und Sichten der Unterlagen, die mir diese Seiten und das "Erzählen" unserer Geschichte ermöglichen!

ZF Günter Derflinger Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

 

 

Beginnen möchte ich, mit - für mich eindrucksvollen Worten -  unseres ehemaligen Präsidenten zum 50. Geburtstags unserer Bezirksstelle - sind diese auch heute noch immer aktuell: 

 

 

Liebe Rotkreuz-Freunde, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Gerade in der heutigen, kurzlebigen Zeit ist es von Nutzen, manchmal innezuhalten und einen Blick in die

Vergangenheit zu werfen. Ein geeigneter Anlaß (sic!) dazu sind immer wieder Jubiläen, wie das 50-Jahr-Jubiläum der Bezirksstelle Bad Vöslau.

Hinter diesen 50 Jahren stehen ungezählte Stunden angestrengten, zum Teil gefährlichen und unentgeltlichen Einsatzes, wenn es galt Menschenleben zu retten.

Glücklicherweise verfügt die Bezirksstelle Bad Vöslau über die dafür notwendige technische Ausrüstung.

Doch was nützt die modernste Ausstattung, gäbe es nicht die ehrenamtlichen Helfer, die sich meist an

Wochenenden und Feiertagen, aber auch wochentags, zur Verfügung stellen und damit erst für einen reibungslosen Ablauf des Betriebes sorgen.

Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rotkreuz-Bezirksstelle Bad Vöslau darf ich daher sehr herzlich

zum halben Jahrhundert gratulieren und noch viel Freude bei den Stunden im Dienste unserer Nächsten wünschen.

Ing. Hans KELLNER

Präsident

 "Auszug aus der Festschrift "50 Jahre Bezirksstelle", Fotokredit: Rotes Kreuz Bad Vöslau!

socialshareprivacy info icon