15.07.2019 14:41

199 Teilnehmer gaben ihr Bestes

199 Teilnehmer gaben ihr Bestes

Am Sonntag, den 14. Juli nutzten 199 Menschen die Gelegenheit Blut zu spenden. Davon konnten 172 Konserven gewonnen werden. 

 

Sieglinde Schwarzbauer, einer besonders eifrige Spenderin konnte die Siberne Verdienstmedaille für 50 Spenden von Hannes Bubich überreicht werden.

 

Die Sachbearbeiterin für Blutspendewesen, Hannelore Resch weiß um die Wichtigkeit der Blutspende:"Auch im Sommer passieren Unfälle, im Verkehr, beim Sport, im Haushalt. Gleichzeitig aber sind viele Spender auf Urlaub. So kann es bei Blutkonserven zu Engpässen kommen.

 

Blut aber ist enorm wichtig. Unsere modernsten medizinischen Geräte sind aber oftmals nichts wert, wenn die Patientinnen und Patienten in den Kliniken nicht weiter versorgt werden können, wenn am Ende die lebensrettenden Blutkonserven nicht vorhanden sind“,meint Resch.

 

„Blut zählt im Notfall – von Operation, Unfall bis zur Geburt – zu den wichtigsten Medikamenten und ist bis heute nicht künstlich herstellbar“. „Alleine die Kliniken in Niederösterreich benötigen rund 55.000 Blutkonserven im Jahr. Um die Versorgung mit Blut langfristig sicherzustellen, braucht es daher das Engagement aller Menschen ab 18 Jahre.

 

Die nächste Gelegenheit Blut zu Spenden ist am 2. August von 15:00-20:00 Uhr, im Rotkreuz-Haus Vösendorf. Ab 18:00 kann man dann gleich das Rotkreuz-Sommerfest am Schlossplatz besuchen.

 

www.gibdeinbestes.at

 

 

 

socialshareprivacy info icon