04.09.2016 21:03

Rotes Kreuz im erfolgreichen Einsatz beim „Erdäpfelfest“

Rotes Kreuz im erfolgreichen Einsatz beim „Erdäpfelfest“

Mit insgesamt 18 SanitäterInnen und HelferInnen war das Rote Kreuz heuer beim Erdäpfelfest in Stockerau im Einsatz. Wir präsentierten uns an optimal sichtbarer Stelle vor der Marktgasse und hielten im gewohnten Raum der Raiffeisenbank Stockerau eine Blutspende-Aktion ab. An zwei Tagen, Samstag und Sonntag, leisteten die Leute des Roten Kreuzes 19 Mal bei kleineren Missgeschicken, wie Wespenstichen, Verletzungen etc., professionelle „Erste Hilfe“.

Beim Info-Stand gab es reges Interesse: Wie Markus Strenn, Ortsstellenleiter von Stockerau, berichtete, meldeten sich fünf Personen für einen Sanitäter-Kurs an. „Was mich besonders freut ist, dass sich auch vier Kinder für das Jugendrotkreuz interessierten“, erklärt Strenn.

Den neugierigen Besuchern wurden der Rettungswagen und das neueste Notarzt-Einsatzfahrzeug gezeigt. Die jüngeren Gäste wiederum übten, zur Freude aller Umstehenden, eine „Wiederbelebung“ der Reanimations-Puppe.

Naturgemäß etwas ruhig ging es im Raika-Saal bei den Blutspendern zu.  Hier freute sich Organisatorin Karin Mattes über drei Stockerauer Blutspender, denen sie am Sonntag die bronzene Verdienstmedaille für die 25. Blutspende überreichen konnte. Die neuen „Bronze-Spender“ kommen alle aus Stockerau. Es sind dies Rosemarie Klimesch, Franz Pumpler und Christian Kaufmann. 

socialshareprivacy info icon