15.11.2019 11:50

Mit Genuss Gutes tun:

Prominente Paten heben Rotkreuz-Wein „aus der Taufe“

Mit Genuss Gutes tun:

Ein ganz besonderer Grüner Veltliner des Weingutes Bründlmayer wurde nun gesegnet: mit seiner feinen Aromatik nach Heublumen und subtiler Würze mit einem Anklang an grünen Nüssen, Zesten und Apfelschalen ist der Rotkreuz-Wein 2019 „Henry Dunant“ eine besondere Gaumenfreude und passt besonders gut zu leichten Meeresfrüchten, kalten Vorspeisen, exotischen Gerichten wie Wok, Back- und Brathuhn oder Pute, vegetarischer Küche und vielem mehr. Mittelkräftig, trocken, aber doch saftig am Gaumen ist der delikate Veltliner von fester Struktur. „Dieser Wein kommt nicht nur dem Gaumen, sondern vor allem auch sozialen Projekten des Roten Kreuzes zugute“, erklärt Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich.

Die Rotkreuz-Weinpaten Prof. Elisabeth Stadler, Generaldirektorin und Vorstandsvorsitzende der Vienna Insurance Group und Schauspieler und Autor Rudi Roubinek verkosteten gemeinsam mit dem Zweiten Präsidenten des NÖ Landtages Gerhard Karner in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Bezirkshauptmann Elfriede Mayrhofer, Bürgermeister Harald Leopold (Langenlois), Stadtrat Werner Buder, Oberstleutnant Michael Lippert, Militärkommando NÖ, Stv. Landespolizeidirektor Generalmajor Franz Popp, Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, Geschäftsführer Markus Klamminger, Landesklinikenholding, Rotkreuz-Generalsekretär Michael Opriesnig, Stv.  Rotkreuz-Generalsekretär Peter Kaiser, Rotkreuz-Generalsekretär a.D. Wolfgang Kopetzky, Gottfried Wanitscheck, Rotes Kreuz Burgenland, Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich, Vizepräsidentin Elfriede Wilfinger, Landesrettungskommandant Werner Kraut, Viertelsvertreter Hans Ebner, Landesgeschäftsführer Direktor Thomas Wallisch, Stv. Landesgeschäftsführerin Direktor Andrea Winter-Opriesnig sowie zahlreichen weiteren Partnern aus der Wirtschaft den neuen Rotkreuz-Wein, der durch Diözesanbischof Alois Schwarz feierlich gesegnet wurde.

Erhältlich ist der Wein „Henry Dunant“ um einen Verkaufspreis von € 9,90 (inkl. Steuer, exkl. Transportkosten) auf Bestellung bei KASTNER GroßhandelsgesmbH, 3910 Zwettl, Karl Kastner-Straße 1 oder direkt beim Weingut Bründlmayer Zwettlerstraße 23, 3550 Langenlois, +43 2734 2172-0, weingut(at)bruendlmayer.at. Das Rote Kreuz erhält pro Flasche einen Sozialbeitrag von € 4, der Projekten des Roten Kreuzes zugutekommt.

Den passenden Rotwein stellt das Rote Kreuz Burgenland zur Verfügung: der „red cross Wein“ ist ein Blaufränkischer und kann direkt über die Bezirksstelle Oberpullendorf bestellt werden (e-mail: oberpullendorf(at)b.roteskreuz.at).


Fotocredit: RK NÖ/F.Schodritz


Tulln, 15. November 2019



RÜCKFRAGEHINWEIS:
Mag. Sonja Kellner, PhDr. Andreas Zenker, MSc., MBA
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich
Presse & Marketing
M: +43/664/84 99 476 | M: +43/664/244 32 42
Pressehotline: 059 144 50050
E: presse(at)n.roteskreuz.at
W: www.roteskreuz.at/noe


socialshareprivacy info icon