25.08.2020 21:13

Ab sofort sind wir die "Bezirksstelle Korneuburg"

Ernstbrunn, Gerasdorf, Korneuburg und Stockerau – vier Rot-Kreuz-Stützpunkte sind ab sofort unter dem Namen „Rotes Kreuz Bezirksstelle Korneuburg“ vereint.

Ab sofort sind wir die "Bezirksstelle Korneuburg"
Einige historische Bilder aus der Zeit, als es bereits die "Bezirksstelle Korneuburg" gab - an den früheren Standorten direkt am Hauptplatz bzw. in der Wiener Straße.

Seit diesem Wochenende heißt die Bezirks-Organisation des Roten Kreuzes offiziell nicht mehr nach den drei Stützpunkten „Ernstbrunn-Korneuburg-Stockerau“, sondern schlicht „Bezirksstelle Korneuburg“. Auslöser der Namens-Anpassung war die Erweiterung des Rettungsbezirks, die mit der Inklusion der Rot-Kreuz-Dienststelle Gerasdorf Anfang Juli stattgefunden hat.

 

Der Name des Roten Kreuzes im Bezirk Korneuburg unterlag bisher einem steten Wandel: „Rettungsbezirke sind in Niederösterreich nicht immer ident mit politischen Bezirken“, erklärt Leiter Peter Tesarek. „In einigen politischen Bezirken gibt es daher mehrere „Rot-Kreuz-Bezirksstellen. Auch bei uns war das der Fall, bis in die 70er Jahre war jede unserer Dienststellen eigenständig organisiert. Bei der Fusion mit dem Roten Kreuz Stockerau im Jahr 2000 entschied die damalige Führung sich, alle Namen der einzelnen Orte zu berücksichtigen“ – so entstand der bisher genutzte Name „Ernstbrunn-Korneuburg-Stockerau“.

 

Auf Antrag von Peter Tesarek wurde am Samstag in der Verbandsausschusssitzung des Roten Kreuzes Niederösterreich nun einstimmig die Umbenennung beschlossen. „Der Bezirk Korneuburg ist durch die Erweiterung um Gerasdorf vor drei Jahren nicht nur gewachsen, sondern auch zusammengewachsen. Mit dem neuen Namen stellen wir die Einheit aller vier Stützpunkte als Organisation des Bezirks Korneuburg dar. Durch die Reduktion auf den Namen der Hauptstadt erleichtern wir aber auch die Kommunikation, denn in sämtlichen Unterlagen entfällt nun die Nennung der einzelnen Standorte. Der neue Name geht uns deutlich leichter über die Lippen.“, erzählt er. Im Laufe der kommenden Wochen werden alle Unterlagen sukzessive angepasst, im Schriftverkehr ist der Name bereits in Verwendung.

 

 

Historie des Roten Kreuzes im Bezirk Korneuburg

  • 29.09.1890     Gründung der Bezirksstelle Korneuburg
  • 15.08.1953     Gründung der Ortsstelle Ernstbrunn als Teil des Bezirks Mistelbach
  • 01.09.1974     Integration der Ortsstelle Ernstbrunn in die Bezirksstelle Korneuburg
  • 01.05.2000     Zusammenführung der Bezirksstelle Stockerau und der Bezirksstelle Korneuburg, Umbenennung in „Bezirksstelle Ernstbrunn-Korneuburg-Stockerau
  • 01.07.2020     Integration der Ortsstelle Gerasdorf in die Bezirksstelle
  • 21.08.2020     Umbenennung in „Bezirksstelle Korneuburg“
socialshareprivacy info icon