24.08.2020 12:11

Aktion Schulstartpaket gut angelaufen

Aktion Schulstartpaket gut angelaufen

Für viele Familien in Österreich ist der Schulstart vor allem eines: teuer. Die Anschaffung von Schultaschen, Stiften, Heften und anderem Zubehör wie Taschenrechnern bedeutet besonders für Haushalte mit kleinem Budget eine große finanzielle Belastung. Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und das Rote Kreuz verteilen daher zum sechsten Mal Schulstartpakete. In Niederösterreich ist die Aktion gut angelaufen – vom Start der Aktion am 27. Juli bis 24. August wurde der Gutschein bereits für 2.525 Kinder in Anspruch genommen.

In diesem Jahr sind in ganz Österreich rund 50.000 Schüler/innen aller Schulstufen in Haushalten mit Bezug von Mindestsicherung oder Sozialhilfe anspruchsberechtigt. In Niederösterreich sind derzeit rund 3.500 Schüler/innen im Alter von sechs bis 18 Jahren bezugsberechtigt. 2019 holten sich ca. 86% der Bezugsberechtigten ein Paket ab. Insgesamt wurden im Vorjahr 3.516 Pakete ausgegeben.

Gerade in Krisenzeiten wird diese Art von Unterstützung dringend benötigt, denn gerade jene, die bereits vor der Corona-Krise armutsgefährdet waren, sind nun natürlich besonders betroffen. „Wir wollen, dass alle Kinder gut ins Schuljahr starten können“, erklärt Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Wir helfen ihnen dabei mit den Schulstartpaketen und auch während des Schuljahres unterstützen wir sie mit Lernförderprogrammen. Jedes Kind hat das Recht auf Bildung.“

Zur Auswahl stehen auch in diesem Jahr Pakete mit Schulmaterialien, Schultasche oder Rucksack. Die Verteilung wird vom langjährigen Partner, dem Österreichischen Roten Kreuz österreichweit abgewickelt, die Gutscheine wurden zwischen Mitte Juli und Mitte August von den Bundesländern an die anspruchsberechtigten Haushalte versendet und können noch bis 11. September eingelöst werden. Die Aktion Schulstartpaket wird zu 85% aus Mitteln des Europäischen Hilfsfonds finanziert. 2020 sollen geschätzt 4,8 Mio. Euro für die Aktion aufgewendet werden. Österreichweit werden die Schulstartpakete an 105 Ausgabestellen (7 Burgenland, 8 Kärnten, 29 Niederösterreich, 15 Oberösterreich, 8 Salzburg, 19 Steiermark, 11 Tirol, 5 Vorarlberg und 3 Wien) verteilt.

Für Fragen bezüglich der Schulstartpakete wurde eine Hotline eingerichtet: 05 9 144-8189, besetzt von Montag, Donnerstag und Freitag von 14.00-19.00 Uhr und Samstag von 10:00-13:00 Uhr

Weitere Informationen unter www.schulstartpaket.at

Tulln, 24. August 2020


RÜCKFRAGEHINWEIS:
Mag. Sonja Kellner, PhDr. Andreas Zenker, MSc., MBA
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich
Pressesprecher
M: +43/664/84 99 476 | M: +43/664/244 32 42
Pressehotline: 059 144 50050
E: presse(at)n.roteskreuz.at
W: www.roteskreuz.at/noe



socialshareprivacy info icon