05.03.2018 16:38

Senioren waren wieder mit dem Roten Kreuz Horn unterwegs

Acht Ehrenamtliche vom Gesundheits- und Sozialen Dienst des Roten Kreuz Horn begleiteten 30 Senioren am 21. Februar bei der Bus-Tagesfahrt nach St. Pölten, in das Regierungsviertel.

Senioren waren wieder mit dem Roten Kreuz Horn unterwegs
Foto: Landhausführungen / Elisabeth Grimm
Foto: RK NÖ / Rotes Kreuz Horn
Foto: RK NÖ / Rotes Kreuz Horn
Foto: RK NÖ / Rotes Kreuz Horn
Foto: RK NÖ / Rotes Kreuz Horn

Im Landhaus empfangen wurde die Reisegruppe von Landesrat Ludwig Schleritzko, der in seiner Begrüßungsrede auch einen Einblick in seine umfangreiche Tätigkeit gewährte. Anschließend ging es in das im Vorjahr eröffnete „Haus der Geschichte“ mit einer interessanten Führung durch die Sonderausstellung „Die umkämpfte Republik, 1918 – 1938“. Nach dem Mittagessen folgte ein Rundgang durch das Landhaus mit Landhausschiff, Plenarsaal und hauseigener Kapelle. Krönender Abschluss war die Fahrt mit dem Panoramalift zur Aussichtsplattform des 77 Meter hohen Klangturmes.

 

Vom zweithöchsten Gebäude St.Pöltens lässt sich nicht nur das 14 Hektar große Regierungsviertel mit seinen 27 barrierefreien Gebäuden entlang des Traisenflusses überblicken sondern auch die gesamte Landeshauptstadt.

 

- Am 16. Mai ist eine „Betreute Reise“ mit dem Bus nach Bratislava geplant. Interessenten können sich ab sofort unter Tel. 0664/62 14 219 anmelden. (Voraussetzungen: gültiger Reisepass, einige Stufen müssen selbständig bewältigt werden können-Hilfestellung möglich)

socialshareprivacy info icon