19.03.2018 14:50

Betreute Reise vom Roten Kreuz Horn nach Weitra!

Nach nur zwei Wochen Pause fand am 7. März bereits die zweite „betreute Reise“, organisiert vom Roten Kreuz Horn, statt.

Betreute Reise vom Roten Kreuz Horn nach Weitra!
Foto: RK NÖ / Rotes Kreuz Horn

Mit dem Bus der Firma Langthaler ging die Fahrt für 32 Senioren und 11 Betreuer nach Weitra zur Nudelmanufaktur Zimmermann. Ursprünglich als Legehennenbetrieb 1986 gegründet, musste man alsbald feststellen, dass die nicht verkäuflichen Eier – weil zu klein oder dünnschalig – den Eigenbedarf überschritten. Aus diesem Grund kam dem heutigen Seniorchef und gelernten Bäcker die Idee Qualitätsteigwaren zu erzeugen. Bereits wenige Jahre später mussten bauliche wie technische Erweiterungen durchgeführt werden, um die Nachfrage zu decken. Seit 2003 gibt es einen firmeneigenen Shop. Heute werden 85 verschiedene Sorten an Teigwaren produziert und der Betrieb erhielt zahlreiche Auszeichnungen dafür. Nach so viel Information und einem Shopbesuch ging die Fahrt weiter nach St. Wolfgang, wo die imposante Wallfahrtskirche St. Wolfgang besichtigt wurde. Seit 1400 ist sie auch die größte Dorfkirche der Diözese St. Pölten. Das Mittagessen und einen gemütlichen Nachmittag genossen Senioren wie Begleiter im Heurigenstüberl der Familie Pichler in St. Martin. Bei sonnigem Wetter ging es wieder zurück nach Horn.

Die nächste Bus-Tagesfahrt ist am 16. Mai mit dem Ziel Bratislava. Anmeldungen unter 0664/621 42 19 sind ab sofort möglich (Voraussetzung: gültiger Reisepass und selbständiges Stufen steigen).

socialshareprivacy info icon