18.07.2018 16:28

Rotes Kreuz Horn erstmalig beim Benefiz-Blaulicht-Fußballturnier in Würmla dabei!

Am vergangenen Samstag traten Kolleginnen und Kollegen vom Roten Kreuz Horn beim 6. Blaulicht-Fußballturnier für den guten Zweck in Würmla zum sportlichen Wettkampf an.

Rotes Kreuz Horn erstmalig beim Benefiz-Blaulicht-Fußballturnier in Würmla dabei!
Foto: RK NÖ / Rotes Kreuz Horn
Foto: RK NÖ / C. Marlovits
Foto: RK NÖ / C. Marlovits
Foto: RK NÖ / A. Barth
Foto: RK NÖ / A. Barth
Foto: RK NÖ / A. Barth

Die Horner Auswahl durfte sich am Sportplatz des SV Würmla mit Mannschaften von Feuerwehr, Rotem Kreuz, Justizwache und Samariterbund messen. Bei intensiven aber stets sehr fair geführten Spielen über je 15 Minuten (Kleinfeld) konnte mit spannenden Zweikämpfen, schönen Toren und spektakulären Paraden geglänzt werden. Als bester Torschütze für die Horner konnte Nicolas Naber, mit gesamt vier Treffern in die Torschützenliste eintragen.

 

Abseits des Fußballplatzes bot sich die Möglichkeit das Equipment und die Fahrzeuge der diversen Einsatzorganisationen zu betrachten und sich im Festzelt zu stärken.

 

Zu einer hervorragenden Turnierorganisation gratuliert und zur Möglichkeit mitzuspielen dankt das Rote Kreuz Horn dem Veranstalterteam rund um Organisator Andreas Diemt.

 

socialshareprivacy info icon